Die vhs Weiden-Neustadt ist startklar!

Weiden. Die sinkenden Corona-Zahlen in der Stadt Weiden machen es möglich – nach den Pfingstferien starten wieder Präsenzkurse an der vhs Weiden-Neustadt.

Damit die Präsenzkurse wieder Fahrt aufnehmen können, muss der amtlich festgestellte Inzidenzwert in der Stadt unter 100 bleiben und die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BAYlfSMV) eingehalten werden.

Die Aussichten dafür sind sehr positiv. Die aktuellen Corona-Zahlen finden Sie auch auf der Homepage der Stadt Weiden unterwww.weiden.de.

Einhaltung der Hygieneregeln

Möglich sind dann Präsenzkurse in allen Fachbereichen. Das Hygiene-Konzept sieht einen Mindestabstand von 1,5 Meter vor. Im Gebäude herrscht durchlässige Maskenpflicht und das bewährte Schutz- und Hygienekonzept der vhs Weiden-Neustadt.

Bei Sportkursen darf die Maske abgenommen werden, wenn es die Ausübung des Sports beeinträchtigt.

Inzidenz über 50 bedeutet Testpflicht

Eine Testpflicht gibt es aktuell nicht. Lediglich im Sport- und Bewegungsbereich und in der Event-Küche könnte eine Testpflicht greifen, wenn die Inzidenz amtlich festgestellt über 50 steigt. Dann ist für Teilnahme die Vorlage eines aktuellen Tests nötig. Für Geimpfte und Genese gilt das nicht.

Aktuelle Inzidenz

Seit dem 21. Mai liegt die Inzidenz in Weiden amtlich festgestellt unter 50. Bitte informiere dich kurz vor Beginn deines gebuchten Kurses noch einmal auf der Homepage über die dann geltenden Regelungen.

Hinweise und Informationen

Um jederzeit aktuell informiert zu sein, besuche die folgenden Webseiten:

Die vhs startet optimistisch in den Juni und bietet eine Vielzahl an Kursen in Präsenz im gewohnten Umfeld an.

Kontaktdaten:

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.