Ein halbes Leben im Dienste der Arbeiterbewegung

Weiden. Mit Leo Tausch feierte ein engagiertes Mitglied der Katholischen Arbeiter-Bewegung (KAB) seinen 80. Geburtstag.

Die KAB Maria Waldrast kam zu Leo Tausch, der seinen 80. Geburtstag feierte. Von links: Lothar Höher, Brigitte Frömmer, Ehefrau Anna Tausch, Leo Tausch und Hans-Jürgen Gmeiner. Foto: Reinhard Kreuzer

In seinem Stadtteil Weiden-West ist er durch seine langjährige Mitarbeit in der Kirchengemeinde Maria Waldrast sehr bekannt. Zudem ist er nahezu 40 Jahre Mitglied in der katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) und setzt sich somit für die sozialen Belange der arbeitenden Menschen aktiv ein.

Zum Gratulieren kamen der Teamsprecher der KAB Maria Waldrast Hans-Jürgen Gmeiner, Bürgermeister Lothar Höher und KAB-Schriftführerin Brigitte Frömmer. Sie überbrachten die besten Grüße zum 80. Geburtstag und überreichten einen Blumengutschein, ferner einen guten Tropfen, verbunden mit den besten Grüßen für Gesundheit und Zufriedenheit.

Bekenntnis zu den Zielen der KAB

Bürgermeister Höher würdigte die Beständigkeit und das soziale Engagement der KAB, welche sich im Sinne des Sozialreformers Bischofs Ketteler auch in die heutige Arbeitswelt getragen wird. Hans-Jürgen Gmeiner ergänzte, dass diese Arbeit für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nur gelingen kann, wenn sich Menschen wie Leo Tausch, mit ihrer Mitgliedschaft, klar zu den Zielen der KAB bekennen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.