„Live is Life“: Jugendgottesdienst lockt viele Besucher an

Fahrenberg. Ganz nach dem Motto "Live is Life" wurde der letzte Gottesdienst beim Jugendtag am Freialtar in Fahrenberg abgehalten.

Gottesdienst beim Jugendtag am Freialtar am Fahrenberg. Mitte von links Pfarrer Norbert Götz und der Moosbacher Jugendpfarrer Udo Klösel. Bild: Franz Völkl

Den fast 40 Jahre alten Hit „Live is Life“ der österreichischen Band Opus summten viele der jungen und älteren Christen nach dem Jugendgottesdienst am Fahrenberg vor sich hin. Hauptzelebrant beim diesjährigen Jugendtag war Pfarrer Udo Klösel aus Moosbach, der zusammen mit dem Waldthurner Pfarrer Norbert Götz durch die Jugendmesse am Freialtar führte.

„So schön hat schon lange niemand mehr am Freialtar gesungen“, meinte eine der Anwesenden zu den musikalischen Darbietungen des Waldthurner gemischten Chors Amicanti mit Leiterin Manuela Grünauer und Moni Stahl am E-Piano. Organisiert und durchgeführt hatten den Jugendtag 2022 Martina Huseno von der katholischen Jugendstelle Weiden, in Zusammenarbeit mit dem Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) Weiden/Neustadt/WN.

„Ein gutes Lied müsse ins Ohr gehen“

Klösel meinte, ein gutes Lied müsse ins Ohr gehen, um ein Hit zu werden; „Live is Life“ sei ein solches Lied. Das Credo der Botschaft des Geistlichen war, „das Leben im Heute in Echtzeit zu leben. Das Dasein sollte nicht nur in Sorge an das Morgen bestehen. Schau auf das, was jetzt ist und mach dich nicht von Nebensächlichkeiten abhängig.“

Klösel forderte die Jugendlichen auf, das Heute zu genießen und dem Morgen entgegenzugehen. „Live is Life“ eben. Die Jugendlichen brachten kurze Spielszenen und auch Übungen in den Gottesdienst ein. Nach dem Gottesdienst verrichteten Kolping und Landjugend Waldthurn auf dem anschließenden traditionellen Markt der Möglichkeiten bei den Verpflegungsstationen Schwerstarbeit, um die vielen Hungrigen kulinarisch zu versorgen. Auch einige lustige Spielmöglichkeiten waren angesagt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.