Mit 90 Jahren immer noch fit und aktiv

Neudorf. Bei Erwin Piehler gibt es keine Langeweile. Der rüstige Rentner feierte nun seinen 90. Geburtstag mit allerlei Gratulanten und vielen Glückwünschen.

Erwin Piehler (Dritter von links) freut sich über die vielen guten Wünsche zum 90. Wiegenfest. Bild: Josef Pilfusek

Aufgeben kommt für Erwin Piehler nicht infrage. Auch wenn er seit einiger Zeit bei der Fortbewegung mitunter auf eine Gehhilfe angewiesen ist, geht er mit Zuversicht durchs Leben. „Lageweile gibt es bei mir nicht“, lässt der seit 28. September 90-Jährige, für den die tägliche Zeitungslektüre nicht fehlen darf, wissen.

In einer Großfamilie aufgewachsen

Einen ausgezeichneten Ruf hat sich der ausgebildete Glasschleifer, der beim Unternehmen Beyer & Co. beschäftigt war, als Korbflechter erworben und in seiner Werkstatt wahre Meisterwerke kreiert. Verheiratet ist Piehler, der mit zwölf Geschwistern aufgewachsen ist, seit fast 57 Jahren mit Anna Piehler, eine geborene Kraus. Zur Großfamilie zählen neben Tochter Claudia und Sohn Georg inzwischen die Enkel Katharina, Verena, David, Maximilian und Valentin.

Aktiv im Vereinsleben

Auch im Vereinsleben seiner Heimatgemeinde zählt Piehler mit zu den großen Stützen. Seit über 70 Jahren kann die Feuerwehr Neudorf auf ihn bauen. Im Rückblick auf diese lange Zeit konnte er Vorsitzenden Achim Helgert und Kommandant Andreas Götz, die die Leistungen würdigten, auch einiges erzählen. Das Engagement beim VdK-Ortsverband Brünst seit 40 Jahren hoben stellvertretender Vorsitzender Johann Bock, Schatzmeisterin Rita Bock und Gisela Stern hervor.

Glückwünsche von der Bürgermeisterin

Seit 51 Jahren kann außerdem die Siedlergemeinschaft Georgenberg auf ihn zählen. Dafür bedankte sich Vorsitzender Claus Zille. Dazu kamen die besten Wünsche der Bürgermeisterin Marina Hirnet. Für die Pfarrei Neukirchen zu St. Christoph wünschte dem gläubigen Katholiken Pfarrer John Subash alles Gute und Gottes Segen

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.