Viel Lesen und viel Spaß haben zum Ferienende

Tännesberg. Die Leserallye war der krönende Abschluss des Kinderferienprogramms.

Urkunden für fleißige Leser. Foto: Josef Glas
Urkunden für fleißige Leser. Foto: Josef Glas
Stockbrot zur Belohnung. Foto: Josef Glas
Stockbrot zur Belohnung. Foto: Josef Glas
Foto: Josef Glas
Foto: Josef Glas

Für die Sommerferien hatte sich das Team der Bücherei etwas besonderes einfallen lassen. Während der fünftägigen Leserallye konnten sich die Kinder der ersten bis vierten Klasse aus dem gesamten Bestand der Bücherei ihre Schmöker ausleihen und für jedes gelesene Buch einen Bewertungszettel ausfüllen. Wer drei Bücher schaffte, wurde mit einer Urkunde belohnt.

Es gab viel zu gewinnen

Bei vier Büchern gab es sogar etwas zu gewinnen. Von den achtzehn angemeldeten Kindern bekamen siebzehn eine Urkunde und sechzehn wanderten in den Lostopf um einen weiteren Preis mit Glück zu ergattern. Die Preise wurden vom Sporthotel Zur Post, dem Café Sonnenhof und der Buchhandlung Rupprecht gesponsert.

Die Übergabe der Urkunden und die Auslosung der Preise erfolgte bei der Abschlussfeier. Bei der nachfolgenden Schnitzeljagd mussten die Kinder dann Buchstaben sammeln und zu einem Wort zusammensetzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.