Vohenstraußer feiern grandioses Weinfest unplugged

Vohenstrauß. Traumhaftes Festl-Wetter, bezauberndes Ambiente, süffige Weine, gut gelaunte Gäste und passende Musik – das Weinfest unplugged war erneut ein grandioser Erfolg!

Von Tanja Pflaum

Zum dritten Mal hatten der Vohenstraußer Faschingsverein (VFV) und die Musikinitiative Vohenstrauß (MiVoh) gemeinsam auf die Terrasse der Stadthalle eingeladen. Während sich der VFV mehr um die kulinarischen Köstlichkeiten kümmerte, hatte die MiVoh die musikalischen Leckerbissen vorbereitet.

Verschiedene Weine der Firma Peschke standen auf der von Kathrin Wutzlhofer neu gestalteten Getränkekarte zur Auswahl. Von lieblich bis trocken, rot oder weiß, vom Fass oder aus der Flasche – für jeden Geschmack war etwas dabei. Auch die kleinen Schmankerln, die auf der Speisekarte standen und frisch zubereitet wurden, passten hervorragend dazu. Ruckzuck gingen zig Käseteller, Teller mit Geräuchertem oder mit verschiedenen Brotaufstrichen auf Ciabatta über die Theke.

Musikalische Leichtigkeit

Mit den Bands „Granny is back“ und „Cabaloo“ gab es gleichzeitig zum Gaumen- auch einen Ohrenschmaus. Die fünf Musiker von „Granny is back“ machten den Anfang. Christina Hösl (Gesang), Sebastian Sauer (Gesang), Paul Hüttl (Gitarre), Hannes Gilch (Bass) und Julian Moffit (Schlagzeug) bedienten die rockige, funkige Schiene der Musik gekonnt. Mit verschiedenen Coversongs unterhielten sie die Gäste rund eineinhalb Stunden.

Danach übernahmen sechs Musiker aus Vohenstrauß, Weiden und Altenstadt/WN. „Cabaloo“ – das sind die zwei Sängerinnen Monika Zintl und Katja Ring, der Gitarrist Christian Denz, Bassist Bernhard Helmstreit, Percussionist Chris Schneider und an der Querflöte Beate Neumann. Sie boten ein harmonisches Zusammenspiel, das manchmal frech und verspielt, manchmal ruhiger und mit etwas Tiefgang, die Gäste aufs Beste unterhielt.

Gelungener Auftritt der VFV-Sommergarde

Als weiteres Schmankerl präsentierte VFV-Vize-Präsident Thomas Daschner in der Umbaupause den Auftritt der VFV-Sommergarde. Mit seiner Leichtigkeit und Fröhlichkeit passte dieser Auftritt hervorragend zu dem gelungenen, sommerlichen Abend. Das Publikum war begeistert und forderte Lautstark eine Zugabe.

Weinfest unplugged Vohenstraußer Faschingsverein Musikinitiative Vohenstrauß Fest Feier Bilder Tanja Pflaum 132
Der Auftritt der Sommergarde des VFV wurde mit großem Applaus belohnt – die Tänzerinnen und Tänzer kamen um eine Zugeabe nicht herum!

Bis in den späten Abend war die Terrasse voll besetzt. Es mussten sogar zahlreiche Tische und Stühle zusätzlich aufgestellt werden, damit die vielen Gäste einen Sitzplatz bekamen. Ein paar Regentropfen zu später Stunde taten der Feierlaune keinen Abbruch – ganz im Gegenteil! Sie verlegten das Geschehen kurzerhand in den Saal der Stadthalle. Weinfest unplugged – die Dritte – ein Erfolg auf ganzer Linie!

Weinfest unplugged Vohenstraußer Faschingsverein Musikinitiative Vohenstrauß Fest Feier Bilder Tanja Pflaum 134
Auch zu späterer Stunde war die Terrasse der Stadthalle gut besucht.

Bilder: Tanja Pflaum

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.