Die SpVgg Pfreimd will nach der Meisterschaft den nächsten Coup landen

Pfreimd. Nord-Meister ist die SpVgg Pfreimd schon, jetzt will sie auch noch den Oberpfalzmeistertitel holen.

Den Grundstein für die Meisterschaft legte die SpVgg Pfreimd (rot) mit ihrem Sieg in Grafenwöhr. Foto: Jürgen Masching

Am Montag, 23. Mai, stehen sich die beiden Meister der Oberpfälzer Fußball-Bezirksligen im Spiel um die Oberpfalzmeisterschaft gegenüber. Die Partie beginnt um 18.45 Uhr auf dem Sportgelände des TV Wackersdorf. Der Meister der Bezirksliga Nord, die SpVgg Pfreimd, trifft auf den Titelträger der Bezirksliga Süd, den TB 03 Roding.

Ein Prestigeduell

Für die beiden Direktaufsteiger zur Landesliga geht es dabei im Prestigeduell um den Titel des Oberpfalzmeisters 2022. Als Prämie winkt ein Grillfest für 50 Personen, unterstützt durch die Schlossbrauerei Naabeck, die Bäckerei Brunner aus Weiden und die Metzgerei Wolf aus Schwandorf.

Im direkten Anschluss an die Partie findet die Meisterehrung durch den Bayerischen Fußballverband statt.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.