Erbendorf

Sieben Stadtbrände in den letzten 450 Jahren konnten die Stadt nicht davon abhalten, heute als staatlich anerkannter Erholungsort zu glänzen: Erbendorf. Heute steht noch immer die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, die auch den zahlreichen Bränden zum Opfer fiel und danach immer wieder hergerichtet wurde. Auch für das in der Stadt ansässige Werk der Porzellanfabrik Seltmann Weiden ist Erbendorf bekannt. Es ist eines der modernsten Flachporzellanwerke der Welt. Als einer der berühmtesten Söhne der Stadt darf sich Wilhelm Schraml, der 84. Bischof von Passau bezeichnen. Seit 2020 ist Johannes Reger von der CSU Bürgermeister von Erbendorf.

Sport

A-Klasse West: Schwarzenbach und Kastl setzen sich ab

Weiden. Die beiden Topteams in der A-Klasse West ziehen ihre Kreise. Nach den beiden führenden Mannschaften ist allerdings alles sehr eng beieinander.
Sport

Kreisliga Nord: Fast alle Spitzenteams können gewinnen

Weiden. An der Tabellenspitze gab es am 11. Spieltag fast keine Veränderungen, denn die Teams konnten ihre Spiele gewinnen. Im unteren Tabellenbereich gab es für die Mannschaften teils heftige Niederlagen.
+++ EILMELDUNG +++ Wirtschaft

Große Bankenfusion ist geplatzt: Jetzt sind es nur noch zwei

Neustadt/WN. Die große Bankenhochzeit in der Nordoberpfalz ist geplatzt. Die Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG will weiter eigenständig bleiben.
Sport

Kreisliga Nord: Fast alle Spitzenteams mit lösbaren Heimspielen

Nordoberpfalz. Am Samstag geht es für die Kreisliga in den 11. Spieltag. Auf dem Papier ist meistens alles klar, aber vielleicht kommt es nach 90 Spielminuten zu Überraschungen.
Traueranzeigen

Traueranzeige Hannah Panzer, Grötschenreuth

Sport

A-Klasse West: Überraschende Ergebnisse und ein souveräner Spitzenreiter Schwarzenbach

Weiden. Der SC Schwarzenbach ist weiterhin das Maß aller Dinge in der A-Klasse West. Auch deshalb, weil es am 10. Spieltag doch einige überraschende Ergebnisse gab.
Sport

Kreisliga Nord: Spitzentrio gewinnt – Kirwaderby in Erbendorf endet Unentschieden

Weiden. Im Erbendorfer Derby gab es am Samstag keinen Sieger. Dafür baute das Spitzentrio mit teils souveränen Sieger den Abstand zu den Verfolgern aus.
Blaulicht

Sechsjähriges Kind bei Kirchweihumzug verletzt

Erbendorf. Bei der Kirchweih wurden Süßigkeiten in die Zuschauermenge geworfen. Hierbei kam es zu einer folgenschweren Verwechslung.
Exklusiv Politik

Stimmkreis Tirschenreuth: SPD schickt ihre Kandidaten mit viermal 100 Prozent ins Rennen

Erbendorf. Dieses Ergebnis könnte in die Annalen des SPD-Kreisverbands eingehen: Geschlossen wie selten schicken die Sozialdemokraten des Stimmkreises 307 ihre vier Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl ins Rennen.
Buntes

Bio-Genießen im Steinwald: Ein Herbst voller Genuss

Nordoberpfalz. In der Veranstaltungsreihe „Bio-Genießen“ kredenzen insgesamt fünf Gasthäuser ein Mehr-Gänge-Menü aus und mit Bio-Zutaten von den Steinwälder Biobetrieben.
Exklusiv Buntes

Sperre der Bundesstraße 299: Notweg für die Bewohner der Scheibe

Krummennaab. Zumindest einen Teilerfolg erreichte die Gemeinde bei der Sperre der Bundesstraße 299.
Politik

Raiffeisenmarkt-Chef schlägt Alarm: „Wir zerstören unsere Landwirtschaft“

Erbendorf. Geschäftsführer Josef Scheidler hatte in einem Brandbrief an den Bundestagsabgeordneten Albert Rupprecht die dramatische Situation der Bauern geschildert. Der Parlamentarier schaute jetzt in Erbendorf vorbei.
Sport

Kreisliga Nord: Endlich wieder ein Derby TSV Erbendorf – TSV Reuth

Weiden. Die Kreisliga biegt in die letzten Spiele der Vorrunde ein und an der Spitze ist alles noch nah beieinander.
Exklusiv Buntes

Sperre der B 299 bei Krummennaab sorgt für Ärger

Krummennaab. Zwei Monate lang ist die Bundesstraße 299 bei Krummennaab gesperrt - mit teilweise gravierenden Folgen für die Anlieger.
Kultur

„50 shades of green and grey“ – Guter Ausstellungsstart nach Coronapause

Kemnath. Bilder aus nah und fern, den Heimatkalender 2023 sowie Multivisionsschauen präsentierten die Fotofreunde Eschenbach/Grafenwöhr.