Holger Stiegler

Freier Journalist

Holger Stiegler, geboren 1974, Kulturjournalist, aber nicht nur. Offen für (fast) alle Themen und Geschichten. Studium Geschichte und Politikwissenschaft in Regensburg 1995 bis 2000, während dieser Zeit bereits freier Mitarbeiter einer Tageszeitung. 1996 Teilnehmer an einer legendären mehrtägigen Prag-Exkursion mit dem damaligen Kursleiter und heutigen OberpfalzECHO-Chefredakteur Jürgen Herda. Nach dem Studium und viermonatigem Praktikum in Südfrankreich Volontariat bei der Katholischen Journalistenschule ifp mit Stationen in Essen (RuhrWort), Stuttgart (Stuttgarter Nachrichten) und München (tz). Seit 2003 freier Journalist für verschiedene regionale und überregionale Tageszeitungen, Agenturen, Onlineportale und Pressestellen. Hält sich privat für einen Leonard-Cohen- sowie Johnny-Cash-Experten.

Sein Motto: „Kultur ist nicht alles, aber ohne Kultur ist alles nichts!“

Beiträge

Kultur

Umgebautes „Schmuckstück“ vom Bischof gesegnet

Eschenbach. Der Regensburger Bischof segnete die neue Wohnanlage, welche früher ein Pfarr- und Jugendheim war. Das KWS hatte die Umbaumaßnahmen in die Hand genommen.
Buntes

Waldkindergarten feiert seinen fünften Geburtstag

Eschenbach. In Eschenbach entstand vor fünf Jahren der erste Waldkindergarten des LearningCampus. Der Geburtstag wird am 23. September beim "Tag der offenen Waldtür" gefeiert.
Kultur

„Euter-Erhebung“ – wenn das Euter zum Umdenken anregt

Maiersreuth. Die österreichische Künstlerin Barbara Anna Husar hat beim Badehaus eine „Euter-Erhebung“ installiert - mit einem überdimensionalen Euter als Symbol für ein Neu- und Umdenken.
Buntes

Zoigl-Skulptur: Windischeschenbach hat ein neues Wahrzeichen

Windischeschenbach. Es fließt zwar nicht Zoiglbier aus dem Fass, aber zumindest jene wichtige Zutat, die für das Kultgetränk unerlässlich ist: nämlich Wasser. Am Samstag hat Bayerns Heimatminister Albert Füracker die neue Zoigl-Skulptur...
Kultur

Schauspieler mit Oberpfalz-Touch bereichern „Amadeus“ auf der Luisenburg

Wunsiedel. Ein Traumpaar mit oberpfälzer und schweizerischen Wurzeln bereichert die Luisenburg-Festspiele. In ihren Rollen bei "Amadeus" und "Der Sturm" präsentieren die Schauspieler ihr ganzes Können.
Kultur

Benefizkonzert für die Kinderkrebshilfe

Floß. Musik und Text – MUT – heißt es am kommenden Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr in der Synagoge Floß: Eingeladen wird zu einer Benefizveranstaltung zugunsten der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord. 
Kultur

Gauner und Guru: LTO brilliert mit Komödie „Der Beutelschneider“

Leuchtenberg. Nach zweijähriger Corona-Pause hebt sich wieder der (symbolische) Theatervorhang auf der Burg. Los geht es mit dem "Beutelschneider", eine Komödie über einen Betrüger mit Guru-Allüren.
Exklusiv Kultur

20 Jahre Italo-Pop aus der Oberpfalz: Interview mit „I Dolci Signori“

Nordoberpfalz. Eine Formation aus der Oberpfalz sorgt seit genau 20 Jahren deutschlandweit und europaweit für erfolgreiche Italo-Pop-Shows: I Dolci Signori. Ein Mitglied der Band ist Musiker Richie Necker. Er erzählt im Interview, wie sich die...
Kultur

Kompakt und knackig: Konzept der Literaturtage kam an

Weiden. Die 34. Weidener Literaturtage sind zu Ende gegangen. „Das Festival war eine Punktlandung“, bilanziert Regionalbibliotheks-Leiterin Sabine Guhl vom Organisationsteam im Gespräch mit dem OberpfalzECHO. 
Kultur

Landestheater Oberpfalz zeigt Molière-Klassiker auf bayerisch

Waldeck. Das Sommertheater auf dem Waldecker Schlossberg feiert 2022 ein kleines Jubiläum: Es geht am 30. und 31. Juli zum mittlerweile zehnten Mal über die Bühne. Das Landestheater Oberpfalz (LTO) und der Heimat- und Kulturverein (HuK) Waldeck...