Nachwuchs-Bankkaufmänner an der Spitze Bayerns

Anzeige

Neustadt/WN/Eslarn. Zwei Nachwuchs-Bankkaufmänner der Sparkasse können auf die Ergebnisse ihrer Abschlussprüfung besonders stolz sein: Sie erreichten Spitzenergebnisse in Bayern. 

Norbert Feldhaus, Helmut Graf, Marco Stöckl, Oliver Schneider, Carmen Vilsmeier, Josef Pflaum Vereinigte Sparkassen

Marco Stöckl und Oliver Schneider (Mitte) waren die Männer der Stunde. Zu den hervorragenden Prüfungsergebnissen gratulierten Norbert Feldhaus, Helmut Graf, Carmen Vilsmeier, Josef Pflaum (von links). Bild: Vereinigte Sparkassen.

Oliver Schneider von der Vereinigte Sparkassen Eschenbach/Neustadt/WN ist der beste Sparkassenauszubildende in Bayern des Jahres 2017. Von mehr als 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der IHK-Abschlussprüfung Bankkaufmann/-frau aller bayerischer Sparkassen erzielte er das beste Ergebnis. Sein Kollege Marco Stöckl erreichte bei den Prüfungen im vergangenen Jahr Platz vier in Bayern.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Bei einer Feierstunde in der Sparkassenakademie Bayern in Landshut wurden die beiden jungen Herren jetzt für ihre herausragenden Leistungen geehrt. „Es macht Spaß, solch engagierte und erfolgreiche Kollegen in den Reihen der Sparkasse zu wissen“, brachte Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum seine Freude zum Ausdruck. Er bat Oliver Schneider und Marco Stöckl auch im Namen seines Vorstandskollegen Gerhard Hösl weiter konsequent den persönlichen Karriereweg zu gehen. Der Vorstand und der verantwortliche Bereichsdirektor Personal Helmut Graf unterstützen dabei gerne, so Pflaum.

Oliver Schneider ist im Unternehmensbereich Gesamtbanksteuerung der Vereinigte Sparkassen tätig. Marco Stöckl berät die Sparkassen-Kunden in der Geschäftsstelle Eslarn.

Schlagworte: ,

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.