DFB macht Halt in Kemnath

Anzeige

Kemnath. Trainieren mit und wie die Profis: Die Kemnather Realschüler bekamen eine Trainingssession der besonderen Art. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) machte Halt in der Schule. 

DFB in Kemnath Frank Rothballer Lehrer Spvgg SV Weiden Realschule Kemnath

Bewegung, Fußballtraining und vielleicht eine Einladung zum DFB-Stützpunkt! Die Sportarbeitsgemeinschaft unter Leitung von Frank Rothballer (zweiter von rechts) bietet viele Chancen für Kemnather Realschüler. Bild: SpVgg SV Weiden.

Der DFB besuchte die Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) an der Realschule Kemnath, die die Realschule seit dem Schuljahr 2018/19 für Schülerinnen und Schüler im Bereich Fußball anbietet. Frank Rothballer koordiniert die regelmäßigen Trainings am Nachmittag, bei denen die Schule mit der SpVgg SV Weiden zusammenarbeitet. Eine Win-Win-Situation für alle: Die Schüler profitieren einerseits vom zusätzlichen Bewegungsangebot, andererseits können sie auch an einem Fußballtraining in Weiden teilnehmen. Zugleich werden die Teilnehmer der SAG zu einer schlagkräftigen Mannschaft für kommende Schulwettkämpfe geformt – besonders talentierte Fußballerinnen oder Fußballer können sich für einen nahe gelegenen DFB-Stützpunkt empfehlen.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Mehrere Trainer des DFB forderten die Kemnather Schüler in einem technikorientierten Training bei ihrem Besuch. Nach anspruchsvollen Übungen und motivierenden Spielformen bekam die Realschule Kemnath noch zwei neue Futsal-Bälle geschenkt.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.