Neues Auto für Versorgung vieler Patienten

Anzeige

Grafenwöhr/Kemnath. Für die Betreuung von 280 Patienten im westlichen Landkreis müssen die Pflegekräfte der Caritas Sozialstation mobil sein. Dafür bekommen sie ein neues Auto.

Von Renate Gradl 

Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG Auto Caritas Grafenwöhr

Ein neues Auto für die Caritas!

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Beim Mitgliedertag der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest überreichte Vorstand Herbert Meier das neue Auto im Wert von 13.000 Euro an Pflegedienstleiterin Johanna Schüller. „Das Versorgungsgebiet im westlichen Landkreis ist ziemlich groß“, sagt Schüller und erklärte den Vorständen die Arbeit der Caritas.

26 Schwestern sind im Einsatz und führen elf Touren durch. Anja Brüderer erklärte die Arbeit der Tagesbetreuung „Arche“ sowie Brigitte Gurr die, der Hauswirtschaft. Momentan seien elf Autos im Einsatz, mit denen etwa 27.000 Kilometer im Jahr gefahren werden.

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!