Ministerpräsident Söder im Neue-Welt-Kino

Im Stadtgespräch mit Oberbürgermeisterkandidat Zeitler

Anzeige

Weiden. Es war ein völlig neues Format und kam sehr gut an: Die CSU Weiden lud zum Stadtgespräch mit dem CSU-Parteivorsitzenden und Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder und dem OB-Kandidaten für Weiden, Dr. Benjamin Zeitler ins Neue Welt Kinocenter ein.

Söder Stadtgespräch Benjamin Zeitler OB Kandidat Weiden Neue Welt

OB Kandidat Dr. Benjamin Zeitler, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, CSU-Kreisvorsitzender Stephan Gollwitzer und Moderatorin und JU Bezirksvorsitzende Stefanie Dippl beim Stadtgespräch gestern Abend in Weiden.

Dabei war nicht nur der Ort besonders, auch das Gespräch – schließlich sollten die Gäste den Menschen hinter dem Politiker näher kennen lernen. Neben der gesamten CSU-Prominenz vor Ort war auch noch Finanz- und Heimatminister Albert Füracker nach Weiden gekommen.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Pistazieneis und Zeit mit den Hunden

Dies stieß auf jeden Fall auf großes Interesse. Denn der Kinosaal war schon im Vorfeld mit seinen rund 300 Plätzen völlig ausgebucht. Bei der launigen Runde erfuhren die Besucherinnen und Besucher viel persönliches über die Referenten. So mag der Ministerpräsident beispielsweise gerne Pistazieneis, verbringt wenn immer möglich Zeit mit seinen Hunden und isst auch gerne Fleisch.Söder Stadtgespräch Benjamin Zeitler OB Kandidat Weiden Neue Welt

Doch auch politisch wurde es immer wieder. So will Dr. Söder auch weiterhin dafür arbeiten, dass Bayern an der Spitze Deutschlands bleibe. „Die Menschen sollen sicher, frei und in Wohlstand leben können. Um dies zu erreichen will ich optimale Voraussetzungen für Innovationen und Unternehmen schaffen.“

Große Chancen für Weiden

Ähnliches will Dr. Benjamin Zeitler als Oberbürgermeister auch für Weiden erreichen. Dazu brauche es in Weiden nicht nur Flächen, um Gewerbe- und Wohnbebauung zu ermöglichen – auch müsse man die hervorragenden Unternehmen, die es bereits in Weiden gibt, unterstützen und vernetzen. „Weiden und die Nordoberpfalz hat die große Chance im Herzen Europas eine zentrale Rolle zu spielen“, so Zeitler. Söder Stadtgespräch Benjamin Zeitler OB Kandidat Weiden Neue Welt

Ein Geschenk vom Ministerpräsidenten

Erfreulich war dann auch das Geschenk, das der Parteivorsitzende für die CSU mitbrachte. Schließlich soll in der nächsten Woche eine Behördenverlagerung angekündigt werden, von der insbesondere die Nordoberpfalz und Weiden profitieren sollen. Insofern war das Weidener Stadtgespräch nicht nur inhaltlich ein sehr informativer Abend für alle Gäste, sondern vor allem auch für die Region ein echter Mehrwert.

So wurde nicht nur die enge Vernetzung von Dr. Benjamin Zeitler bis in die Staatskanzlei deutlich, sondern auch, dass diese Verbindungen die Region wirklich voran bringen.Söder Stadtgespräch Benjamin Zeitler OB Kandidat Weiden Neue Welt Söder Stadtgespräch Benjamin Zeitler OB Kandidat Weiden Neue Welt

Fotos: CSU Weiden

Anzeige
Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!