+++ EILMELDUNG +++ Buntes

Deutscher Wetterdienst und NINA-App warnen vor Unwetter in der Oberpfalz

Achtung Autofahrer, Waldspaziergänger und Hausbesitzer: Der Deutsche Wetterdienst warnt für die Zeit von Donnerstag, 7. April, 11 Uhr bis Freitagnacht um 0 Uhr vor orkanartigen Sturmböen.

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen Sturmböen in der Oberpfalz. Archivbild: David Trott

Wer die Warn-App NINA auf dem Handy installiert hat, weiß Bescheid: Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung der Stufe 2 für die Landkreise Tirschenreuth, Schwandorf, Neustadt/WN und Amberg-Sulzbach sowie die Städte Amberg und Weiden herausgegeben.

Donnerstagvormittag soll’s losgehen

Also bitte: Fenster und Türen schließen, Abstand von Gebäuden, Gerüsten und Hochspannungsleitungen halten, auf Waldspaziergänge tunlichst verzichten sowie Gegenstände im Freien sichern. Es könnten Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Der Wetterdienst rät: „Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.“

Demnach sei in diesen Gebieten ab Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr mit Sturmböen zu rechnen. Den Landkreis Tirschenreuth sollen Böen zwischen 90 und 105, in einigen Lagen auch bis zu 115 Stundenkilometern heimsuchen. Mit einem Ende der „markanten Wetterlage“ rechnen die Experten für Freitag gegen Mitternacht.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.