Die Vespas nehmen Kurs auf Schwarzenbach

Schwarzenbach. Der Vespa Club Rio Nero plant für den 16. und 17 Juli auf dem Schwarzenbacher Dorfplatz das Rockin' Vespival.

Am 16. und 17. Juli dreht sich in Schwarzenbach wieder alles um den italienischen Kultroller. Foto: Michael Thumfart

Nachdem zweimal geplant wurde und wegen Corona wieder abgesagt werden musste, lassen es die Fans des italienischen Kultrollers heuer am 16. und 17. Juli richtig krachen. Die „Back to the 50’s“-Party, die schon dreimal mit Erfolg abgehalten wurde, wird heuer in Verbindung mit dem dritten Vespatreffen zum Rockin Vespival in Schwarzenbach.

Party am Dorfplatz

Am Samstag, 16. Juli um 20 beginnt die vierte „Back to the 50’“-Party am Dorfplatz in Schwarzenbach. Unter freiem Himmel werden Christl & the Sessionclub aus Nürnberg mit feinstem Rockabillysound hoffentlich viele Tanzwütige vor die Bühne locken. Frontfrau Christl und ihre Jungs konnten schon 2018 das Publikum begeistern. 

Die Downlookers rocken am Sonntag die Bühne. Foto Helmut Kunz

Vespatreffen am Sonntag

Am Sonntag geht es am Dorfplatz weiter mit dem dritten Vespatreffen. Die Gruppo Vespa Rio Nero freut sich schon auf viele schöne Roller. Ob alte Schaltroller, oder die neuen Automaten, es wird im Club kein Unterschied gemacht, alle sind herzlich willkommen. 

Natürlich freuen sich die Rio Neros auch über andere Zweitakter, befreundete Mopedclubs oder das legendäre Dreirad, die Ape. Ab 11 Uhr gibt es Mittagessen, Braten aus dem Backofen und um 13 Uhr wird Stadtpfarrer Edmund Prechtl die Fahrzeugsegnung vornehmen. 

Eine große Kuchentheke mit selbstgebackenen Kuchen und Torten wird hoffentlich auch die Bevölkerung wieder anlocken. Ab 14.30 Uhr rocken die Downlookers die Bühne mit klassischem Rock und Bluessound.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.