Umleitung: Staatsstraße zwischen Neusorg/Waldershof gesperrt

Anzeige

Neusorg/Waldershof. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach wird ab 06. August die Staatsstraße 2177 zwischen Neusorg und Waldershof im Bereich der Ortsumgehung Pullenreuth zur Durchführung von Straßenbauarbeiten für den Verkehr vollständig sperren.

Die Arbeiten unter Vollsperrung werden voraussichtlich am 22. August abgeschlossen sein. Während die Vorarbeiten bereits seit Dienstag (24. Juli) stattfinden können, muss die Strecke im Zeitraum von Montag, 06.08.2018 bis voraussichtlich Mittwoch, 22.08.2018 für den Verkehr vollständig gesperrt werden.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die großräumige Umleitungsstrecke verläuft wie folgt:

St 2177 Abzweigung Riglasreuth – St 2181 nach Ebnath – Brand – St 2665 – Landkreisgrenze TIR/WUN – Kreisstraße WUN 10 – B 303 (Silberhaus) Richtung MAK – St 2177 Marktredwitz bzw. in umgekehrter Richtung.

Der von Kemnath kommende Verkehr wird bereits ab Kulmain über die Staatsstraße 2665 nach Brand geleitet. Die Zufahrtsmöglichkeit nach Pullenreuth beziehungsweise Mengersreuth wird über die vorhandenen Gemeindeverbindungsstraßen gewährleistet. Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach empfiehlt allen ortskundigen Verkehrsteilnehmern, diese Strecke während der gesamten Bauzeit zu meiden und bittet wegen der Beeinträchtigungen um Verständnis.

Die Sanierung und Verstärkung des Streckenabschnitts ist erforderlich, da die Fahrbahn in diesem Bereich zum Teil erhebliche Schäden aufweist. Durch diese Maßnahme werden die Verkehrssicherheit auf dieser Strecke sowie die Substanz der Straße nachhaltig verbessert.

Deine Meinung dazu!