Laufen für den guten Zweck: Förderverein Haisl spendet an KlinikClowns

Altenstadt/Weiden. Beim Landkreisstaffellauf haben Mitglieder des Fördervereins Haisl Altenstadt als Clowns verkleidet Spenden für die KlinikClowns gesammelt.

Spendenübergabe des Fördervereins Haisl Altenstadt an die KlinikClowns. Foto: Michael Reindl

Auf dem Landkreisstaffellauf Anfang Oktober haben fünf laufende Clowns die Blicke auf sich gezogen. Die Besonderheit: Mit der Aufmachung wollten die Mitglieder des Fördervereins Haisl Altenstadt nicht nur für ein Lächeln bei den Zuschauern sorgen, sondern auch auf die wichtige Arbeit der KlinikClowns aufmerksam machen und zugleich Spenden für deren Arbeit sammeln.

„Uns war es ein Anliegen, nicht nur sportlich aktiv zu sein. Einrichtungen wie die KlinikClowns machen eine schwierige Zeit für viele Patienten ein Stück einfacher – das wollten wir unbedingt unterstützen“, so der Vorsitzende Jens Simon. Mit puzzleYOU wurde auch schnell ein passender Sponsor in direkter Nachbarschaft des Vereinsheims gefunden. So unterstützte puzzleYOU die Spendensammlung mit 40 Euro je gelaufenen Kilometer.

Ein Lachen für kleine Patienten

Dank dieser großzügigen Spende konnten die Verantwortlichen nun insgesamt 1.000 Euro an die KlinikClowns für Ihre Arbeit in Weiden übergeben. Darüber hinaus brachte Simon für die Kinderklinik noch Memos und Puzzles von „Weiden wimmelt“ mit. Ebenfalls eine Unterstützung seitens des Sponsors.

Die KlinikClowns sind nun schon seit 17 Jahren regelmäßig in Weiden im Einsatz. Jede Woche besuchen sie die Kinderstationen und werden von Patientinnen und Patienten mit längerer Verweildauer schon sehnsüchtig erwartet. Mit improvisierter Clownerie bringen sie Spaß und Fröhlichkeit in die Krankenzimmer und zaubern Woche für Woche ein Lachen in die Gesichter der kleinen Patienten.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.