Polizei

Randale im Josephsthal

Likes 0 Kommentare

Dießfurt. Wer ist für Randale und daraus resultierenden gut 2.000 Euro Schaden im Josephsthal verantwortlich? Die Polizei hofft auf Zeugen.

Im Josephsthal haben Unbekannte viel Schaden angerichtet. Die Polizei will herausfinden, wer das war. Symbolbild: Archiv.

Unbekannte haben Verbotsschilder beschädigt, die entlang der Uferzonen im Josephsthal platziert waren. "Die an massiven Kanthölzern befestigten Blechtafeln wurden zusammen mit den Betonfundamenten umgedrückt beziehungsweise komplett aus dem Boden gerissen", erklärt ein Sprecher der Polizei Eschenbach.

Anschließend wurden die Blechtafeln verbogen, mit Farbe besprüht und teilweise zusammen mit den Kanthölzern und den Betonfundamenten im See versenkt. "Weiterhin wurden an mehreren Stellen Lagerfeuer entfacht, deren Rückstände nun entsorgt und die Uferzonen gereinigt werden müssen".

Schaden für Staatsforsten

Den Bayerischen Staatsforsten ist dadurch Schaden von rund 2.000 Euro entstanden. Ein Fischereiaufseher hatte die Schäden bemerkt und Anzeige erstattet.

Laut Polizei kommt der Tatzeitraum zwischen Freitag und Samstag (23./24.07.) zwischen 22:00 Uhr und 10:00 Uhr in Frage. Sachdienliche Hinweise bitte bei der Polizei Eschenbach melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.