Kultur

Stand-up-Paddling, Radtour und vieles mehr: Kinderferienclub startet am 31. Juli

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. Mit Beginn der Sommerferien startet auch in diesem Jahr das umfangreiche Angebot des Neustädter Kinderferienclubs. Insgesamt 17 interessante und abwechslungsreiche Angebote werden dabei den Ferienkindern unterbreitet.

Die Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat statt. Selbstverständlich werden bei allen Aktionen die jeweiligen tagesaktuellen Hygienevorschriften beachtet. Stellvertretend für das Team des Kinderferienclubs freuen sich Simone Scherb und Tanja Kippes auf zahlreiche Anmeldungen.

Action und Spaß in der nördlichen Oberpfalz

Los geht die Veranstaltungsreihe des Kinderferienclubs am 31. Juli mit dem Freiluftkino beim Kunstverein Hausfluss. Ab 15 Uhr wird für Kinder ab sechs Jahren der Film „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ geboten. Für Jugendliche ab elf Jahren steht „Soul“ um 17 Uhr auf der Tagesordnung. „Spiel, Spaß & Kunst in der Natur“ steht am Dienstag, 3. August auf dem Programm. Einen Tag später wird zum Kinderbibelnachmittag im Freien eingeladen. „Flower Power“, gestalte deinen eigenen Hippie-Look, heißt es am Dienstag, den 19. August. Am Tag darauf kann in der Gärtnerei Steinhilber Biodünger selbst hergestellt werden.

„Mit offenen Augen durch Neustadt“ geht es am 12. August. Dabei heißt es: wie gut kennst du deine Heimatstadt? Zu einem Waldnachmittag mit der Försterin Monika Werner wird am 16. August eingeladen. Zur Adventure-Golf-Anlage am Rußweiher geht es am 19. August. Das Thema dieser Veranstaltung lautet „Mit Goldball & Schläger durch die nördliche Oberpfalz“.

Nagel, Faden und jede Menge Farbe

Kreativität und Geschicklichkeit mit Hämmerchen, Nägeln und Faden können die Teilnehmer an der Veranstaltung „Faden-Kunst – string art“ unter Beweis stellen. Die Neustädter BRK-Bereitschaft wird am 25. August besucht. Dabei werden interessante Einblicke in die wichtige Tätigkeit der BRK-Helfer gegeben.

Der Fantasie und Farbwahl werden bei der Aktion „Pom-Pom Mobile“ beinahe keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmer dürfen an diesem Nachmittag ein eigenes Mobile mit selbst gebastelten „Bommel“-Pom-Pom-Tierchen gestalten.

Wer hat schon einmal eine Tierfigur aus Holz selbst hergestellt? Unter Anleitung kann geschliffen und anschließend bemalt werden. Der Workshop findet am Samstag, 28. August sowohl Vormittag wie auch Nachmittag statt.

Radtour und Stand-up-Paddling möglich

Zu einer Radtour zum Dirtbikepark in Vohenstrauß wird am 31. August eingeladen. Mit dem Rad geht es auf dem Bocklradweg nach Vohenstrauß wo dann auch ein Sprung über den Erdhügel oder andere Kunststücke mit dem Rad ausprobiert werden können.

Ganz im Trend dürfte das „Stand-up-Paddling am Gaisweiher“ stehen, dass am 2. September auf dem Programm steht. Bei einem sportlichen Badetag können die Teilnehmer sicherlich praktische Erfahrungen mit diesem neuen Trendsportgerät sammeln. Dieser neue Trend dürfte sicher den Geschmack vieler Kinder treffen. Natürlich sind hierbei professionelle Helfer mit dabei. Sicheres Schwimmvermögen ist jedoch Voraussetzung für eine Teilnahme.

Auch dieses Jahr wieder Actionpass erhältlich

Energie-Experte am KTB können die Teilnehmer der Veranstaltung am Dienstag, 7. September werden. „Mache Versuche zum Thema Stromkreislauf und erprobe deine Energie auf dem Energiefahrrad“, wird sicher ein spannender Tag. Zum Abschluss des Kinderferienprogramms gibt es am 9. September in der Freizeitanlage ein „Spiel ohne Grenzen“. Hier kann an verschiedensten Stationen die eigene Geschicklichkeit getestet werden.

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr den Actionpass wieder. Wer an mindestens vier Veranstaltungen teilnimmt und diese entsprechend eintragen lässt, bekommt am Ende das begehrte T-Shirt des Kinderferienclubs.

Für sämtliche Veranstaltungen ist eine Anmeldung per E-Mail ab 15. Juli unter kifec@pfarreiengemeinschaft-neustadt.de erforderlich.

Das detaillierte Programm ist sowohl in einem Flyer zusammengefasst, kann aber auch im Internet unter www.pfarreiengemeinschaft-neustadt.de eingesehen werden. Hier gibt es auch detaillierte Beschreibungen der Veranstaltungen sowie Hinweise zur Anmeldung.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.