ASV Neustadt übernimmt die Tabellenführung in der A-Klasse Ost

Weiden. Der ASV Neustadt/WN ist nach einem 2:0 gegen den TSV Flossenbürg neuer Spitzenreiter der A-Klasse Weiden Ost.

Der VfB Rothenstadt (rote Trikots in einem früheren Spiel gegen Waldthurn) musste seine Tabellenführung abgeben, weil das Spiel gegen Weiherhammer verlegt wurde. Foto: Rainer Rosenau
SpVgg Pirk – SG-SV Schönkirch I / SV Plößberg II 5:1 (3:0)

Wenig Probleme hatte die SpVgg mit dem Tabellenletzten. Bereits in der ersten Hälfte stand es durch Tore von Simon Herrmann und zweimal Nico Krebs 3:0. Nach dem Wechsel ging es weiter mit den Toren. Matthias Regner traf doppelt, ehe die Gäste durch Johannes Greim zum Ehrentreffer kamen.

SpVgg Schirmitz II – FSV Waldthurn 4:1 (3:1)

Überraschend sicher siegte auch die Schirmitzer Zweite. Nach Treffern von Florian Krapf (2) und Darko Angelo Pazulinec führten die Hausherren schon mit 3:0, ehe die Gäste noch vor der Pause zum Anschlusstreffer kamen. Daniel Tröger machte aber in der 60. Spielminute den Deckel drauf und besorgte den 4:1-Endstand.

ASV Neustadt/WN – TSV Flossenbürg 2:0 (0:0)

Neuer Spitzenreiter ist der ASV Neustadt. Mit einem Spiel mehr als die Mitkonkursenten Pirk und Rothenstadt und einem 2:0-Erfolg setzte man sich an die Spitze der A-Klasse Ost. Die Tore in dieser Partie fielen aber spät. Johann Rausch in der 76. Minute und Mohamed Laghchim in der Nachspielzeit waren die Torschützen.

DJK Neuhaus/WN – DJK Neustadt/WN II 0:2 (0:1)

Wieder kein Sieg für die gastgebende DJK gegen den Namensvetter. Für die Kreisstädter trafen Stefan Siegert vor dem Wechsel und Daniel Hemmerich in der zweiten Hälfte. Damit bleibt Neuhaus weiter im Tabellenkeller stecken.

SG Waidhaus/Pfrentsch/Neukirchen – SpVgg Windischeschenbach II 1:1 (1:0)

Ebenfalls weiterhin sieglos bleibt die SG. Die Heimelf ging zwar bereits in der zweiten Minute in Führung, verspielte aber den Vorsprung im zweiten Abschnitt. So kamen die Gäste durch Josef
Sperber zum Ausgleich.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.