Rechtzeitig zum runden Geburtstag: Das neue Landkreisbuch ist da!

Tirschenreuth. Zum 50-jährigen Landkreisjubiläum gibt es auch ein nagelneues Tirschenreuther Landkreisbuch. 100 Seiten ist es stark und vollgepackt mit interessanten Informationen über die Gebietskörperschaft, die 1972 das Licht der Welt erblickt hatte.

Landrat Roland Grillmeier stellte die Neuauflage des Tirschenreuther Landkreisbuchs vor. Foto: Theo Kurtz

1982 kam die Premierenauflage des Buchs auf den Markt, da lag die Landkreisgebietsreform gerade mal zehn Jahr zurück. Beim „Erstling“ zierte noch das Landkreiswappen die Titelseite. Damals füllten noch schwarz-weiß Bilder und jede Mange Sponsoreninserate die Seiten. 2008 erschien die bislang letzte Ausgabe. Die ist natürlich längst vergriffen.

Die sechste Auflage seit 1982

Mit Blick auf das bevorstehende Landkreis-Jubiläum hatte man sich entschlossen, eine Neuauflage zu produzieren – die sechste übrigens in der 40-jährigen Landkreisbuch-Tradition. Zwei Jahre lang wurde an dem Projekt gearbeitet. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hatte die Arbeiten in die Länge gezogen. Farbig, informativ und in einem modernen Layout kommt die nagelneue Broschüre daher, mit deren Gestaltung die Waldsassener Werbeagentur ZettlKopp beauftragt worden war.

Der Leser taucht ein in die Geschichte der Region, lernt den Landkreis als Wirtschafts- und Tourismusregion kennen und bekommt Einblicke, warum es sich in der nördlichsten Ecke Altbayerns so gut leben lässt. Breiter Raum wird auch den 26 Landkreiskommunen eingeräumt, die sich zum Teil auf einer Doppelseite ins rechte Licht rücken können.

Landkreis gibt 50.000 Euro fürs Landkreisbuch aus

50.000 Euro hat sich der Landkreis die mittlerweile sechste Auflage des Landkreisbuch kosten lassen. Das Geld stammt aus einem Sondertopf, der für das 50-jährige Bestehen des Landkreise mit Euros gefüllt wurde. Das Buch ist als Softcoverversion in einer Auflage von 10.000 Stück erschienen. Darüberhinaus wurden auch 500 Hardcover-Varianten gedruckt. Die will Landrat Roland Grillmeier in erster Linie Gästen als Geschenk in die Hand drücken. Wer ein Softcover-Exemplar möchte, kann es zum Beispiel beim Tag der offenen Tür des Landratsamt am 15. Mai erwerben. Zu haben ist es zum Selbstkostenpreis von fünf Euro.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.