Seit mehr als 35 Jahren den Meistertitel in der Tasche

Altenstadt/WN. Im Rahmen eines Ehrenabends verlieh die Bäckerinnung Nordoberpfalz einigen Mitgliedern den Goldenen Meisterbrief.

Stellvertretender Obermeister Andreas Hauer (links) und Obermeister Wolfgang Schmid (rechts) überreichten die Goldenen Meisterbriefe. Foto: Reinhard Kreuzer

Zu einem Ehrenabend hatte die Bäckerinnung Nordoberpfalz Mitglieder in „d’Wirtschaft“ nach Altenstadt eingeladen. Einigen Bäcker- und Konditormeistern wurde der Goldene Meisterbrief der Handwerkskammer überreicht. Der wird verliehen, wenn man seit mindestens 35 Jahren den Meisterbrief in der Tasche hat.

Der Goldene Meisterbrief bezeuge, dass die Geehrten ihre Handwerkskunst beherrschen und ihr Handwerk nicht nur Beruf, sondern Berufung ist, sagte Innungsobermeister Wolfgang Schmid.

Den Goldenen Meisterbrief bekamen: Karl Seegerer (Tännesberg), Klaus Grünbauer (Mantel), Sebastian Wellnhofer (Winklarn), Ernst Schmid (Oberviechtach), Rudolf Bösl (Weiding), Johann Brandstätter (Moosbach), Wilhelm Horn (Plößberg), Karl Maschauer (Tirschenreuth) und Karl Polnisch (Falkenberg). Einigen wird die Urkunde nachgereicht.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.