Gesundheit

Stabil unter Inzidenz 35: Landkreis Neustadt lockert

Likes 0 Kommentare

Neustadt/WN. Die Inzidenz im Landkreis Neustadt/WN fällt weiter und ist damit stabil unter der Marke von 35. Das bedeutet: Ab Samstag werden Kontaktbeschränkungen gelockert.

Die Inzidenz in Landkreis Neustadt/WN liegt weiter unter 35 (15,9; Stand 27.05.) - und das den fünften Tag in Folge. Das ermöglicht Lockerungen, wie Landratsamtsprecher Marcel Weidner am Donnerstag erklärt.

Ab Samstag (29.05.) treten damit Lockerungen für Kontaktbeschränkungen in Kraft: Dann sind Treffen dreier Hausstände mit maximal 10 Personen im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken gestattet.

"Überschreitet der Landkreis Neustadt/WN an drei aufeinanderfolgenden Tagen die 7-Tages-Inzidenz von 35 wieder, erfolgt eine erneute Bekanntmachung des Landkreises. Die vorstehenden Lockerungen treten dann am übernächsten darauf folgenden Tag wieder außer Kraft", heißt es im Amtsblatt des Landratsamtes Neustadt/WN.

Inzidenz-Tief Nordoberpfalz

Auch das Inzidenz-Tief im Landkreis Tirschenreuth und der Stadt Weiden hält an. Die Werte 4,2 im Landkreis Tirschenreuth und 4,7 in der Stadt Weiden sind aktuell die niedrigsten in Bayern (Stand: 27.05.)

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.