Gemeinsam Teller füllen: 150 Tüten für Bedürftige

Anzeige

Vohenstrauß. Zum ersten Mal profitierte auch die Ausgabestelle Vohenstrauß der Weidener Tafel an der REWE-Aktion „Gemeinsam Teller füllen.“ Viele Familien freuen sich sicherlich zur Weihnachtszeit über die gefüllten Tüten.

REWE Vohenstrauß, Tafel

Für die Aktion „Gemeinsam Teller füllen“ stellt REWE Spendentüten zur Verfügung. Die einzelnen Geschäfte füllten diese mit haltbaren Lebensmitteln im Wert von fünf Euro, die jeder Haushalt benötigt. Aufgrund ihrer langen Haltbarkeit stehen genau diese Lebensmitteln den Tafeln bei den wöchentlichen Abholungen nicht zur Verfügung, da sie praktisch nie verfallen. Dank der neuen REWE-Inhaberin Anja Schaller konnten nun auch in Vohenstrauß viele Tüten gefüllt werden.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Push für deinen Ort!]

Die Kunden von REWE können die Tüten für nur fünf Euro kaufen und dann an der Sammelstelle im Laden abgeben. Dies taten die Vohenstraußer auch und spendeten insgesamt 150 Tüten an die Tafel.  An Weihnachten werden sich sicherlich viele Familien darüber freuen, denn die Tafel gibt die Tüten kurz vor dem Fest aus. Da momentan nur rund 85 Personen regelmäßig zur Tafel gehen, können sich Familien sogar zwei Tüten abholen.

REWE Vohenstrauß, Tafel

Großes Engagement der Mitarbeiter und Kunden

Die Mitarbeiter des REWE-Marktes stehen voll hinter der Aktion. Schaller ist dankbar, dass sie die zusätzliche Arbeit neben dem Alltagsstress noch gemeistert haben. Auch Gruber von der Weidener Tafel trug zum Erfolg der Aktion bei. Sie erklärte zeitweise den REWE-Kunden den Sinn und den Ablauf des Projektes im Markt. Gruber war außerdem von dem Engagement der Mitarbeiter begeistert: „Nur so konnte die erstaunliche Anzahl an 150 Tüten erreicht werden.“

Doch neben den Mitarbeitern, bedankte sich die Filialinhaberin besonders bei den Kunden. „Das so viel Solidarität mit den Benachteiligten unserer Gesellschaft und hier speziell mit denen im direkten Umkreis besteht, erfreut mich persönlich.“

Bilder: Anja Schaller

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.