Gelungene Jubiläumswochen: Buchhandlung St. Peter feiert Jubiläum

Anzeige

Tirschenreuth. Im November 2008 unter dem Dach der Lebenshilfe Tirschenreuth wiedereröffnet, konnte die St. Peter Buchhandlung nun auf ihr 10-jähriges Jubiläum zurückblicken. Den Abschluss der Jubiläumswochen feierte das Team mit einer kleinen Feierstunde zu der auch Kunden und Partner der Buchhandlung eingeladen waren.

Abschluss Jubiläumswoche Buchhandlung St. Peter Tirschenreuth

Freuen sich über die gelungenen Jubiläumswochen (v. links nach rechts): Roland Grillmeier (Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe KV Tirschenreuth), Karl Haberkorn (Ehrenvorsitzender der Lebenshilfe KV Tirschenreuth), Alexandra Fröhlich (Buchhändlerin), Carolin Weiß (Buchhändlerin), Peter Gold (2. Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth), Gertraud Ernstberger (Buchhandlungsleitung), Annette Prauschke (Kewog) und Berthold Kellner (Geschäftsführer der Lebenshilfe KV Tirschenreuth)

Mit Stolz erläuterte Geschäftsführer Berthold Kellner, dass die Buchhandlung, die neben dem Ladengeschäft auch als Versandhändler tätig ist, dieses Jahr einen zweistelligen Umsatzzuwachs erzielen konnte und das entgegen dem landläufigen Trend im Buchhandel. Peter Gold, 2. Bürgermeister der Stadt Tirschenreuth, betonte wie wichtig es ist, dass die Buchhandlung als Integrationsfirma auch Arbeitsplätze für Menschen mit Handicap schafft und freute sich, dass auch er im reichhaltigen Sortiment der Buchhandlung fündig geworden ist.

In der Buchhandlung wie zu Hause

Auch der stellvertretende Landrat Roland Grillmeier überbrachte seine Glückwünsche. Er verbrachte einen Teil seiner Jugend im Internat St. Peter und fühlt sich in der Buchhandlung wie zuhause. Nun freut er sich, dass er als Aufsichtsratsvorsitzender der Lebenshilfe KV Tirschenreuth die Zukunft der Buchhandlung begleiten kann.

Schlagworte:

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.