Diese Kandidaten wollen für „Linke Nordoberpfalz“ in Stadtrat

Anzeige

Weiden. „Die Linke Nordoberpfalz“ stellt ihre Kandidatenliste für die Stadtratswahl 2020 in Weiden vor. 

Die Spitzenkandidaten des Kreisverbands "Die Linke Nordoberpfalz" von links: Ali Daniel Zant (Weiden Rehbühl), Johannes Fischer (Weiden Ost), und Marc Oliver Opel (Weiden Mitte). Bild: Linke Nordoberpfalz. 

Die Spitzenkandidaten des Kreisverbands „Die Linke Nordoberpfalz“ von links: Ali Daniel Zant (Weiden Rehbühl), Johannes Fischer (Weiden Ost), und Marc Oliver Opel (Weiden Mitte). Bild: Linke Nordoberpfalz.

Der Kreisverband „Die Linke Nordoberpfalz“ will die Kandidaten Johannes Fischer, Marc Oliver Opel, Aaron Zant, Lilli Bauer, Brikenda Xhelili, Daniel Oppenauer und der Oberbürgermeisterkandidat Ali Daniel Zant ab 2020 im Weidener Stadtrat sehen. Bei einem kreativen Fest im Stadtbad stellten sich die Kandidaten Fragen und Anregungen Weidener Bürger.

[Aufgepasst: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Stellvertreter tritt zurück

Kürzlich hat der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands Die Linke Nordoberpfalz, Markus Hautmann, seinen Rücktritt im Vorstand erklärt. Grund dafür sei ein Umzug in ein Gebiet, das nicht dem Kreisverband angehöre. „Der Rücktritt war mit dem restlichen Vorstand gut abgestimmt, trotzdem schmerzt es natürlich ein von allen geschätztes und aktives Vorstandsmitglied zu verlieren“, erklärt Kreisvorsitzender Stefan Lobinger  per Mitteilung.

Markus Hautmann tritt aus der Vorstandschaft des Kreisverbands "Die Linke Nordoberpfalz" zurück. Bild: Linke Weiden/privat.

Markus Hautmann tritt aus der Vorstandschaft des Kreisverbands „Die Linke Nordoberpfalz“ zurück. Bild: Linke Weiden/privat.

Auch Hautmann hätte wohl gerne für den Stadtrat in Weiden kandidiert, was jetzt nicht mehr möglich ist. Bei einem Kreisparteitag (voraussichtlich Anfang September), wollen die Mitglieder das Amt zügig neu besetzen. Ein Kandidat habe sich bereits angekündigt.

Linke arbeitet an Kommunalwahlprogramm

In den nächsten Monaten will der Kreisverband ein Kommunalwahlprogramm beschließen. „Probleme in den einzelnen Stadtvierteln wollen wir gemeinsam mit den Mitbürger*innen lösen“, sagt Ali Zant. Themen wie die Wiederaufnahme des sozialen Wohnungsbaus in Weiden, ein längerfristig kostenloser ÖPNV, bessere Finanzierung von öffentlichen Einrichtungen wie das Stadtbad und die Ablehnung der geplanten Stromtrassen wollen die Mitglieder der Linken Nordoberpfalz angehen.

Bis zur Kommunalwahl 2020 sollen noch weitere kreative Bürgerversammlungen stattfinden.

Schlagworte:

Deine Meinung dazu!