Mann bedroht Ehefrau mit Messer

Anzeige

Weiden. Aus bislang unbekanntem Grund gerieten am Samstagabend ein Iraker (36) und seine Ehefrau (36) in einer Unterkunft für Asylbewerber in Weiden recht heftig aneinander. 

Im Verlauf des Streites kam es dazu, dass der Mann sich ein Messer holte und der Frau, die sich mit den vier gemeinsamen Kindern in einem Zimmer eingesperrt hatte, mit Gewalt drohte.

Die hinzugerufenen Polizeistreifen der PI Weiden beendeten die Auseinandersetzung, indem sie den stark alkoholisierten Ehemann bis zum nächsten Morgen in Gewahrsam nahmen.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Polizei ermittelt

Es wurde gegen ihn ein Kontaktverbot nach dem Gewaltschutzgesetz verhängt. Weiterhin darf der Beschuldigte die Unterkunft nicht mehr betreten. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung ermittelt.

Weder die Frau, noch die Kinder wurden verletzt.

Anzeige

Schlagworte: ,

Ein Kommentar

  1. Meine Frage …..Wo wohnt er jetzt ??? Bestimmt im
    Hotel ……

Deine Meinung dazu!