Bunter Anblick für Marktplatz-Spaziergang

Anzeige

Grafenwöhr. Wunderbare Farbtupfen in der noch relativ blumen- und blütenarmen Zeit bilden die Osterbrunnen auch in unserer Region: In Grafenwöhr sorgen die SPD Frauen für den bunten Farbklecks.

Von Doris Mayer-Englhart 

Osterbrunnen beim Rathaus Grafenwöhr 2020

Wegen der Corona-Ausgangsbeschränkungen ist der Marktplatz in Grafenwöhr zwar leer, wer hier vorbeikommt, freut sich aber über den Anblick des bunten Osterbrunnens.

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Die Tradition der Osterbrunnen soll kurz nach 1900 ihren Anfang in der fränkischen Schweiz und dort wohl in dem Ort Aufseß genommen haben. Am Rathaus sorgen seit vielen Jahren der Arbeitskreis sozialdemokratischer Frauen, dass der Brunnen vor der Eingangstüre in den Wochen vor Ostern mit Schmuck in den Stadtfarben gelb, weiß und schwarz erstrahlt. Auf der Krone trohnt ein von Helmuth Wächter in Auftrag gegebenes, formschönes Kreuz aus Edelstahl.

AsF-Vorsitzende Conny Spitaler freute sich, dass das Bauhofteam wieder das Aufstellen der Krone übernommen hat, sie selbst hat für den letzten und bedeutenden Schliff mit dem Ostereierschmuck gesorgt. „Das kann doch gerade jetzt eine Motivation für einen kleinen Spaziergang über den Marktplatz sein“, sagt sie.

Anzeige
Schlagworte:

Deine Meinung dazu!