Ehrenamtliche Prüfer sichern Berufliche Bildung

IHK ehrte 183 langjährige Prüfer – Richard Herrmann für 51 Jahre Ehrenamt ausgezeichnet

Anzeige

Oberpfalz. Die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim führte im vergangenen Jahr mehr als 10.000 Zwischen-, Abschluss- und Umschulungsprüfungen in rund 160 verschiedenen Ausbildungsberufen sowie etwa 7.500 Fortbildungsprüfungen vom Fachwirt bis zum Küchenmeister durch. „Ohne ein funktionierendes Prüfungswesen würde dieser Umfang nicht gemeistert werden“, betont IHK-Präsident Michael Matt.

IHK Prüferehrung

Die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim zeichnete 183 langjährige Prüferinnen und Prüfer für ihr ehrenamtliches Engagement aus. Foto: IHK/Bayreuther

Die jährliche Prüferehrung konnte aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden, „jedoch wollen wir es nicht missen, die langjährigen Prüferinnen und Prüfer der IHK auch in diesem herausfordernden Jahr für ihr großes Engagement zu ehren. Sie sind das Rückgrat der Beruflichen Bildung und sichern durch ihr Wissen entscheidend dessen Qualität.“

[TIPP: Die OberpfalzECHO-App mit Benachrichtigung für deinen Ort!]

Von den knapp 4.300 ehrenamtlichen Prüfern in der Oberpfalz und dem Landkreis Kelheim wurden dieses Jahr 183 langjährig tätige Prüferinnen und Prüfer ausgezeichnet.

Fast 300 Jahre Prüfertätigkeit

Die silberne Ehrennadel für über zehn Jahre Prüfertätigkeit erhielten 122 Prüfer, die goldene Ehrennadel bekamen 54 Prüfer für über 20 Jahre. Sieben Prüferinnen und Prüfer wurden von der IHK mit dem Goldenen Ehrenbrief für 30 oder mehr Jahre Prüfertätigkeit verabschiedet. Spitzenreiter war Richard Herrmann, er wurde für 51 Jahre Prüfertätigkeit geehrt und nahm für die IHK seit Anfang 1969 Prüfungen für Metallberufe sowie Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik ab.

Gerhard Wolfram liegt knapp dahinter – er prüft seit 50 Jahren im Graphischen Gewerbe. Anton Lamm bringt es auf 41 Jahre Prüfertätigkeit für Metallberufe. Rudolf Koller, der beim Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Amberg beschäftigt war, prüft seit 1983 Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute im Groß- und Außenhandel sowie Verkäufer.

Reinhart Mann, der bei der BayWa AG tätig war, wurde für 30 Jahre ehrenamtliche Prüfertätigkeit ausgezeichnet – ebenso für Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer. Gemeinsam mit den weiteren Geehrten der Ehrenbriefe kommen sie auf fast 300 Jahre ehrenamtliche Arbeit bei der IHK.

Prüfen bedeutet Teamwork

„Eine funktionierende Gesellschaft braucht Menschen, die etwas beitragen“, zeigt sich IHK-Präsident Matt sicher. Prüfen bedeute Teamwork und dieses bringe viele persönliche und berufliche Vorteile mit sich. Die Prüfer im IHK-Prüfungsausschuss ermitteln und bewerten gemeinsam die Prüfungsleistungen. „Durch den Austausch mit anderen Fachkollegen bleiben die Prüferinnen und Prüfer in ihren Bereichen immer auf dem aktuellsten Stand“, sagt Matt.

Wichtig für die Zukunft sei, dass die Betriebe weiterhin Wert auf eine hochwertige Ausbildung legen. Es sei einer der besten Wege, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und den eigenen Fachkräftebedarf zu decken.

Die Goldene Ehrennadel für 20 Jahre ehrenamtliche Prüfertätigkeit bei der IHK erhielten unter anderem: Richard Altmann (Schilderfabrikation Moedel GmbH, Amberg), Harald Auburger (Universitätsklinikum Regensburg), Robert Aumiller (R.AU-Computertechnik GmbH & Co. KG, Schwandorf), Roland Balling, Christian Berndt (BayWa AG, München), Magalie Berthoin-Fitz, Stephan Bielicke (Dr. Eckert Akademie GmbH, Regenstauf), Danka Bodensteiner (Europa-Berufsschule Staatliche Berufsschule Weiden i.d.OPf.), Elke Busch-Schwemmer (Busch Quarz GMBH, Schnaittenbach), Rosemarie Ehl, Thomas Ellmann (Flabeg Deutschland GmbH, Furth im Wald), Doris Ernsberger (Staatliches Berufliches Schulzentrum Neumarkt i.d.OPf.), Claudia Fröhlich (Staatliches Berufliches Schulzentrum Amberg), Josef Fürst (Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG, Neumarkt i.d.OPf.), Nicole Gebauer (Staatliches Berufliches Schulzentrum Neumarkt i.d.OPf.), Klaus Gebhardt (Zweckverband Sparkasse im Landkreis Schwandorf), Konrad Groitl, Heinz Hager (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg), Wolfgang Heider (Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG, Kemnath), Birgit Hempe, Iris Hollnberger (Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Städtische Berufsschule III, Regensburg), Bernhard Ilgner, Ludger Kemmerling, Stefan Köstler (BMW AG, Regensburg), Jörg Landschütz, Monika Marufke, Manfred Patzelt (Europa-Berufsschule Staatliche Berufsschule Weiden i.d.OPf.), Michael Reisinger (Städtische Berufsschule I für Metall- und Elektrotechnik, Regensburg), Christoph Rubner (Commerzbank AG, Regensburg), Andreas Sajons (Gerresheimer Regensburg GmbH, Wackersdorf), Wolfgang Schromm (Sport-Mode-Schromm e.K, Furth im Wald), Manfred Soderer (Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Städtische Berufsschule III, Regensburg), Johann Stopfer (Nabaltec AG, Schwandorf), Michael Thon (Ferdinand Tausendpfund GmbH & Co. KG, Regensburg), Adolf Weiß (Deutsche Telekom AG, Nürnberg), Markus Wicke, Walter Wutz und Sabine Zamecnik-Uebelhör (Krones AG, Neutraubling).

Mit der Silbernen Ehrennadel für zehn Jahre ehrenamtliche Prüfertätigkeit bei der IHK wurden unter anderem ausgezeichnet: Andrea Angler, Angela Bias (Berufsschule St. Marien Haus des Guten Hirten, Schwandorf), Stephan Blank, Michaela Bock, Heiko Bordel (Eckert Schulen AG, Regenstauf), Christian Braun, Werner Broda, Alexandra Daschner (Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Städtische Berufsschule III, Regensburg) Dr. Michael Davids (Davids Biotechnologie GmbH, Regensburg), Herbert Drescher (Staatliches Berufliches Schulzentrum Neumarkt i.d.OPf.), Robert Dworschak (Kliniken Nordoberpfalz AG, Weiden i.d.OPf.), Annette Ebmeier (Hotel Orphée, Regensburg), Marcus Eckstein, Christian Ederer (Infinigate Deutschland GmbH, Regensburg), Christoph Ederer, Andreas Förster (Hotel am Regenbogen, Kolpinghaus Cham e.V., Cham), Martina Fröhler (Schott AG, Mitterteich), Stine Fückert, Thomas Götz (ÜBZO Überbetriebliches Bildungszentrum in Ostbayern GmbH, Weiherhammer), Sabine Graf (Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller Schwandorf ), Albert Groß (Vitesco Technologies GmbH, Regensburg), Karl Hagen (Berufsbildungswerk St. Franziskus, Abensberg), Michael Häring (Häring GmbH & Co. KG, Eslarn), Anja Haspel (Staatl. Berufsschule Erlangen), Matthias Hautmann (BHS Corrugated Maschinen-und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer), Bernd Heibl (Europa-Berufsschule Staatliche Berufsschule Weiden i.d.OPf.), Markus Heigl (A-Z Formen- und Maschinenbau GmbH, Runding), Andrea Heinrich (Universitätsklinikum Regensburg), Norbert Hölzl (Städtische Berufsschule II Regensburg), Toni Hörnig (Eurest Deutschland GmbH, Neutraubling), Robert Kastl, Siegfried Kierst (Eckert Schulen AG, Regenstauf), Gerhard Kietzer (Zollner Elektronik AG, Zandt), Alexander Kolb (Staatliches Berufliches Schulzentrum Wiesau), Marianne König (Staatliches Berufliches Schulzentrum Sulzbach-Rosenberg), Thomas Krell (Grammer TC, Kümmersbruck), Ruth Leitenmaier (Rule Anwaltskanzlei Leitenmaier, Berching), Astrid Leitl (BizTrain4U GmbH, Freising), Stefanie Luber (BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer), Peter Mandl, Reinhold Mathy (Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG, Sulzbach-Rosenberg), Olaf Mattheus (Falo e.K. Gastronomische Lösungen, Laaber), Alois Meyer (Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller Schwandorf), Quirin Meyer, Martina Ostermaier (Mathias-von-Flurl-Schule Straubing), Sabine Plettenberg (PS Plettenberg Seminare, Bodenwöhr), Stefan Ram, Patrick Reischl (Toolendo GmbH & Co. KG, Erbendorf), Franz Reuel (Staatliche Berufsschule Cham), Stephan Rippert (Staatliches Berufliches Schulzentrum Wiesau), Rolf Georg Rupp (Fachschule für Bautechnik Neumarkt i.d.OPf.), Sunay Saru (Fronberg Guss GmbH, Schwandorf), Ingo Schäfer (Sparkasse Neumarkt i.d. Opf.), Marco Scharf (ms f.i.ve makler, Kümmersbruck), Andrea Scharl (Europa-Berufsschule Staatliche Berufsschule Weiden i.d.OPf.), Florian Schiegl (Berufliches Schulzentrum Matthäus Runtinger Berufsfachschule für Büroberufe, Regensburg), Tamara Schildwächter-Reil (Europa-Berufsschule Staatliche Berufsschule Weiden i.d.OPf.), Georg Schmid (The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co. KG, Neunburg vorm Wald), Martina Schmid, Reinhard Schmidt (Private Schulen Pindl GmbH, Regensburg), Corinna Schwarz (Labor Kneißler GmbH & Co. KG, Burglengenfeld), Martin Schwelle (Katholische Jugendfürsorge der Diözese Regensburg), Sabine Seberak (Sparda-Bank Ostbayern eG, Regensburg), Christoph Seidel (Berufliches Schulzentrum Oskar-von-Miller Schwandorf), Helmut Senft, Thomas Stangl (A-Z Formen- und Maschinenbau GmbH, Runding), Martina Stienen, Christoph Strickner (Christoph Strickner Außenwirtschaftsberatung, Regensburg), Roland Waschto, Uta Wenzel (Berufliches Fortbildungszentrum der Bayerischen Wirtschaft GmbH, Regensburg), Helmut Windschiegl (Büro für innovative Bildungskonzepte, Windischeschenbach), Andreas Wittig (KJF Werkstätte Mitterfels), Albert Wittmann (Fuchs Europoles GmbH, Neumarkt i.d.OPf.), Detlef Wolter und Roland Zimmerer (Eckert Schulen AG, Regenstauf).

Schlagworte: ,

Deine Meinung dazu!