Wirtschaft

Admira - Amedia - Best Western - Amedia: Zurück in österreichischer Hand

Likes 0 Kommentare

Weiden. Das ehemalige Hotel Admira (jetzt Amedia) ist zurück in österreichischer Hand - bei der Amedia Hotel GmbH aus Wels. Aktuell sind in dem Vier-Sterne-Hotel Bundespolizisten untergebracht.

Nach rund drei Jahren ist das Hotel wieder in österreichischen Händen. Foto: Christie Immobilien

Anfang März ging das ehemalige Hotel Admira in der Brenner-Schäffer-Straße wieder zurück an die Amedia Hotelgruppe. Nachdem das 1993 erstmals eröffnete Hotel 2017 an die Amedia Hotel GmbH verkauft wurde, wechselte es bereits einige Monate später erneut den Besitzer. Im Dezember 2018 ging es an die Plaza-Hotelgruppe (genauer gesagt die Sure Hotel Collection by Best Western) von Best Western Hotels & Resorts. 

Zurück beim österreichischen Betreiber

Jetzt rund drei Jahre später kehrt das Vier-Sterne-Haus zurück in die Amedia Hotelgruppe, Tochter der AHC International Consulting AG. Wie eine Sprecherin mitteilt, sei das Hotel nur unterverpachtet gewesen.

Ab April/Mai könne man auch online wieder Zimmer buchen. Aktuell sind vor allem Bundespolizisten, die an den Grenzen zu Tschechien arbeiten, dort untergebracht. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.