Buntes

Dank für Spende: Weihnachtsbaum bleibt auch im Lockdown

Likes 0 Kommentare

Leuchtenberg. Auch wenn die Kinder den hübschen Christbaum nicht länger anschauen, er darf auch während des Lockdowns stehen bleiben. Der Christbaum ist eine Spende vom Christbaumhof Kammerer aus Döllnitz.

Von Sieglinde Schärtl

Christbaum Kita Leuchtenberg Der Christbaum darf auch im Lockdown im Kindergarten bleiben. Foto: Sieglinde Schärtl

Für die drei Gruppen, den „Burgspatzen“, -“eulen“ und -“mäusen“, des Kindergarten St. Johannes beginnen bereits am Mittwoch die Weihnachtsferien. Bedingt durch den Lockdown schließt auch der Leuchtenberger Kindergarten. So wird der Christbaum, der im Eingangsbereich aufgestellt und geschmückt wurde, nicht weiter von den Mädchen und Buben bewundert werden, aber er darf stehen bleiben.

Der Kindergartenleiter Patrick Schu und sein Team freuten sich, dass der Christbaumhof Kammerer aus Döllnitz den Baum spendierte. Auf Anregung von Elternbeiratsmitglied Anita Schönberger, die bei Kammerer den Weihnachtsbaum für die Kita kaufen wollte, zeigte sich Bernhard Kammerer sofort bereit den Baum für die Kleinen zu spenden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.