Der Horror aller Autofahrer: Unfall mit Kind

Weiden. Das wünscht sich wirklich niemand. Ein Kind fährt mit seinem Fahrrad über die Straße und man kann nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das ist gestern einem Weidner Rollerfahrer passiert. Zum Glück wurde der Junge nur leicht verletzt. 

Symbolbild
Symbolbild

Der Mann fuhr mit seinem Motorroller die Leimbergerstraße entlang in südlicher Richtung. Auf Höhe einer Pizzeria fuhr plötzlich ein Kind vom rechten Gehweg auf die Straße und wollte die Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen Roller- und Fahrradfahrer.

+++ Neu: OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Der Junge (10) stürzte auf die Fahrbahn und musste vom Roten Kreuz ins Klinikum eingeliefert werden. Dort konnte er glücklicherweise nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden. Am Fahrrad entstand ein Schaden von 50 Euro. Der Rollerfahrer kam mit dem Schrecken davon.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.