Gesundheit

Diabetischer Fuß im Mittelpunkt des Nordoberpfälzer Wundforums

Likes 0 Kommentare

Weiden. Rund 100 Teilnehmer fanden vor einigen Tagen den Weg in die OTH Weiden zum 6. Nordoberpfälzer Wundforum.

Das Organisationsteam des 6. Nordoberpfälzer Wundforums um Chefarzt Dr. Eberhard Müller (links). Foto: Kliniken Nordoberpfalz

Dr. Eberhard Müller, Chefarzt der Gefäßchirurgie am Klinikum Weiden, Beate Renger und Kerstin Heß von der Klinik für Gefäßchirurgie, Wundexpertin Christine Bertram und Orthopädieschuhmacher Jörg Rothballer organisierten die ganztätige Veranstaltung zum Thema „Der diabetische Fuß“ für Ärzte, Wundexperten, Pflegedienste, Podologen und weiteres Fachpublikum.

Gut 100 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt und freuten sich, endlich wieder einen realen Kongress statt Online-Fortbildungen besuchen zu können. Die Veranstaltung eröffneten musikalisch die SaxBrothers aus Weiden, die mit Jazz vom Feinsten das Publikum einstimmten.

Mehrere Workshops

Zu den eindrucksvollen Fachvorträgen (Dr. Georg Aderbauer „Das diabetische Fußsyndrom – die Grundlagen“, Dr. Thomas Eberlein „Patienten die anders sind?! Herausforderungen bei der Betreuung von Menschen mit DFS“ und „Kompression bei DFS – NoGo oder absolute Notwendigkeit“, Christine Bertram „Lokaltherapeutika – wenn´s doch nur so einfäch wäre.Tipps und Tricks für die Anwendung im Alltag“, Dr. Konstantin Kirchmayr „Die Bedeutung der arteriellen Durchblutung für die Abheilung der Wunde beim Diabetischen Fuß“ und Dr. Michael Scherer „Wiederherstellungschirurgie bei DFS“) hatten die Veranstalter mehrere praxisnahe Workshops organisiert, die großen Zuspruch fanden.

7. Nordoberpfälzer Wundforum im Oktober 2023

Die Plätze am Wundforum waren hier sehr begehrt. Begleitend fand in der Mensa der OTH eine Fachausstellung statt, die gut besucht worden ist. Dort sind die Teilnehmer von der Küche des Klinikums Weiden auch von morgens bis zum späten Nachmittag mit Getränken und leckerer Brotzeit versorgt worden.

Chefarzt Dr. Eberhard Müller sprach am Abend auch das Schlusswort, bedankte sich bei allen Teilnehmern und Organisatoren, den Workshopleitern, den Ausstellern, dem Catering und kündigte das 7. Nordoberpfälzer Wundforum für den Oktober 2023 an.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.