[Update:] Jetzt kämpfen schon 250 Feuerwehrleute gegen die Flammen an [mit Video]

Schwarzenbach. Über Schwarzenbach steht eine mächtige Rauchsäule. Die Bürger sollen Türen und Fenster geschlossen halten. Immer mehr Einsatzkräfte werden zusammengezogen.

[17.30 Uhr: Update] Immer mehr Feuerwehrleute werden an der Brandstelle zusammengezogen. Aktuell sind es nahezu 250. Die Zahl der Einsatzfahrzeuge ist auf 40 angewachsen. Mittlerweile sind auch schon vier Drehleiter im Einsatz. Aktuell wird die Dachhaut geöffnet.

[15 Uhr: Update] Groß ist der Einsatz an Rettungskräften: 185 Feuerwehrleute versuchen den Brand zu bekämpfen. „Das kann aber noch lange dauern“, befürchtet Kreisbrandmeister Alexander Kleber. Zwei Drehleiter und mehrere Wasserwerfer sind im Einsatz. Außerdem sind 17 Rettungsdienstleute, ein Notarzt, sowie das Technische Hilfswerk vor Ort. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

185 Feuerwehrleute sind vor Ort, um den Großbrand zu bekämpfen. Foto: David Trott
Zehn Stunden lang kämpften 350 Feuerwehrleute gegen die Flammen an. Foto: David Trott

In Schwarzenbach ist am Montagmittag eine Lagerhalle in Brand geraten. Über dem Ort steht eine mächtige Rauchsäule. Die Integrierte Leitstelle (ILS) Nordoberpfalz in Weiden fordert alle Bewohner auf, Türen und Fenster geschlossen zu halten und Klimageräte und Lüftungsgeräte abzuschalten. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Die Feuerwehr ist mit 30 Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.