Polizei

Erneut Bäckereifilialen aufgebrochen

Likes 0 Kommentare

Weiden. Diese Diebe gehen gezielt Bäckereifilialen an. Schon wieder wurden in unserer Region mehrere Bäckereien Ziel von Einbrüchen. Wieder wurden Bargeld und Tresorwürfen mitgenommen. 

Die Täter gehen bei den Einbrüchen scheinbar immer gleich vor: Sie hebeln oder drücken mit Gewalt die Schiebetüren der Läden auf und suchen dann gezielt nach den Tresoren. Danach nehmen sie diese entweder komplett mit oder brechen sie noch in der Filiale auf um ans Geld zu kommen.

Einbruch Nummer Sechs

Jetzt wurde erneut eine Bäckereifilialen in Weiden Ziel eines Einbruchs - das ist bereits der sechste Einbruch innerhalb von zwei Wochen. Die Täter erbeuteten in der Leimbergerstraße in Weiden einen zweistelligen Eurobetrag, der in einem versperrten Tresor deponiert war. Den Tresorwürfel ließen sie zurück.

Auch Einbrüche in Windischeschenbach und Neustadt

In Windischeschenbach, Neustädter Straße entwendeten sie einen Tresorwürfel, der jedoch leer war. In Neustadt/WN suchten sie eine Bäckereifiliale in der Inneren Flosser Straße heim. Die Täter hebelten den Tresorwürfel auf, wurden jedoch nicht fündig, da auch dieser leer war.

Wiesau auch wieder dabei

Auch im Landkreis Tirschenreuth, in Wiesau, Hauptstraße waren sie aktiv. Hier fanden sie einen geöffneten, leeren Tresor vor und zogen unverrichteter Dinge wieder ab.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Die ermittelnde Kripo Weiden bittet Zeugen, die im Laufe der vergangenen Nacht im Umfeld der  Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0961/401-290 zu melden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.