Exhibitionist in Immenreuth

Immenreuth. Beim Gassi gehen mit dem Hund wurde eine Immenreutherin von einem Autofahrer nach dem Weg gefragt. Als sie an das Auto herantrat, musste sie feststellen, dass der Mann, bis auf sein T-Shirt, völlig unbekleidet war.

Am Dienstag, spätnachmittags, ging eine Frau (53) aus Immenreuth mit ihrem Hund im Gemeindebereich spazieren, als neben ihr ein Auto anhielt. Der männliche Fahrer (34) fragte die Frau nach den Weg nach Punreuth. Die Immenreutherin gab bereitwillig Auskunft und trat dabei an den Wagen heran. Dort musste sie feststellen, dass der allein im Pkw sitzende Mann nur ein T-Shirt trug, ansonsten jedoch gänzlich unbekleidet war und offenbar die Aufmerksamkeit von ihr auf sein Geschlechtsteil lenken wollte.

Nachdem sich der Pkw entfernt hatte, rief die Frau die Polizei. Da sie sich das amtliche Kennzeichen gemerkt hatte, konnte das Auto nach einer kurzen Fahndung in Marktredwitz, durch Beamte der dortigen Polizeiinspektion angehalten werden. Der Fahrer, ein 34-jähriger Mann aus Marktredwitz, wurde vorläufig festgenommen. Er zeigte sich bei einer ersten Vernehmung geständig. Gegen den 34-jährigen wurde nun ein Ermittlungsverfahren wegen exhibitionistischer Handlungen eingeleitet.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.