Förderverein lässt Jugend nicht im Regen stehen

Rothenstadt. Zehn Jugendmannschaften von G- bis A-Jugend und die VfB-Mädels, erhielten anlässlich ihrer diesjährigen Weihnachtsfeiern neue Regenjacken. Alle Spieler und Trainer wurden vom „Verein zur Jugendsportförderung des VfB Rothenstadt e.V.“ damit ausgestattet.

Bei den Jüngsten, der G- und F-Jugend, übergaben die Vorsitzenden Markus Bäumler (1.Vorstand) und Johannes Beierl (2.Vorstand) die Jacken persönlich. Im Beisein der Spielereltern nutzte Markus Bäumler die Gelegenheit, sich für die freundliche Aufnahme der Jugendspieler bei Ihrer Haussammlung in Rothenstadt und Ullersricht zu bedanken. Er umriss dabei die wichtigsten Ziele des Vereins, die aus der Förderung gemeinsamer Aktivitäten und der unbürokratischen sozialen Hilfe bei Bedarf bestehen.

Johannes Beierl warb für Unterstützung und gab einen Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen des Fördervereins. Geplant sind ein internes VfB-Hallenturnier am 6. Februar in der Realschule Weiden, und ein Bubble-Turnier für jedermann in der gleichen Halle. Für die Freiluftsaison stehen traditionell der Zoiglabend, die Dorfmeisterschaft und das Elfmeterturnier auf dem Terminkalender.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.