Fortbestand der Hausarztversorgung ist gesichert

Grafenwöhr. Sabine Schultes und sowie Barbara und Christoph Tilgener luden nach einer umfangreichen Umbauphase zur Einweihung ihrer neuen Hausarztpraxis ein. Vertreter sämtlicher Gesundheitseinrichtungen aus Grafenwöhr und Umgebung, zwei Pfarrer, Mitarbeiter, Verwandte und Freunde füllten die freundlich gestalteten Räume, die in den 1980ern als Disco „Life“ über die Stadtgrenzen hinaus bekannt war.

Viele geladene Gäste aus den Gesundheits- und Pflegebereichen Grafenwöhrs und Umgebung wohnten der Einweihung der Praxis von Dr. Christoph Tilgener M. Sc. , Dr. Sabine Schultes und Dr. Barbara Tilgener (vorne von lInks) bei. Den kirchlichen Segen für die Räume erteilten der evangelische Pfarrer Thomas Berthold (rechts) und sein katholischer Kollege Pfarrer Daniel Fenk. Foto: Doris Mayer

„Ich liebe meinen Beruf, und mit der neuen Praxis geht ein Lebenstraum in Erfüllung. Sie ist das Tüpfelchen auf dem i“, ließ Dr. Barbara Tilgener bei ihrer Ansprache wissen. Für seinen unermüdlichen Einsatz dankte sie dem „besten Praxisteam ever“, mit dem sich die Fachärztin für Allgemeinmedizin schon jetzt auf gute Zusammenarbeit und viele Feste freut.

Lebenstraum soll Patienten zu Gesundheit und Glück verhelfen

Ihre Kollegin Dr. Sabine Schultes ist bereits seit 2011 als niedergelassene Ärztin in Grafenwöhr tätig. Schultes betonte, dass sie es als großes Glück empfinde, mit den besten Kollegen sowie einem tollen Praxisteam zusammenarbeiten zu dürfen. „Wir sind sehr glücklich mit unserer Praxis. Vielleicht können wir hier unsere Patienten nicht nur gesünder, sondern auch glücklich machen“, äußerte sie als Wunsch.

Der dritte im Bunde, Dr. Christoph Tilgener M. Sc., ist als Facharzt für Allgemeinmedizin seit April diesen Jahres niedergelassen. Als Notfallmediziner sowie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bereichert er das Team mit Expertise in weiteren Bereichen. Zwölf medizinische Fachangestellte, fünf Büroangestellte und eine Servicekraft komplettieren das Praxisteam.

Räume mit bewegter Vergangenheit

Kurz ging Bürgermeister Edgar Knobloch auf die Geschichte des Hauses ein. Es diente in den 1980er Jahren als Diskothek. „Ich habe hier schon als DJ gearbeitet“, verriet Knobloch. Für die Stadt Grafenwöhr sei die Einweihung ein bedeutsamer Moment, da mit dieser Praxisgemeinschaft die Hausarztversorgung in Grafenwöhr sicher weitergehe.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.