Funkenmariechen schlägt freies Rad

Neustadt/WN. Gleich zwei Funkenmariechen plus ein Jugendfunkenmariechen hatte der Faschingsverein in der vergangenen Saison. Heuer wird Sandra Bieniok als „Funki“ und Marie Spachtholz als „Jugendfunki“ die volle Aufmerksamkeit des Publikums zuteilwerden. Premiere der neuen Choreografien ist beim Inthronisationsball am 9. Januar.

Ob ein oder zwei „Funkis“ – der Trainingsaufwand sei deswegen nicht geringer geworden, wie Trainerin Birgit Schmid betont. Ganz im Gegenteil: Bei den wöchentlichen Trainings ist neben Schmid, Stephanie Bauer-Riebl und Carina Hierold immer wieder auch ein spezieller Akrobatiktrainer dabei. Sein Hauptaugenmerk gilt dem freien Rad, also einem Radschlag ohne Einsatz der Hände. Die anspruchsvolle Einlage ist in der aktuellen Choreografie mit integriert, bei der Sandra Bieniok auch eigene Ideen mit einbringen konnte. Die Soloauftritte als Startänzerinnen genießen beide Funkis, auch wenn Marie ein kleinwenig die Auftritte zusammen mit der Jugendgarde und „dieses Gemeinschaftsgefühl“ vermisst. Um die perfekte Vorbereitung der 15-Jährigen kümmern sich Jeannette Vogl und Angelika Spachtholz als Trainerinnen.

Funkenmariechen Sandra Bieniok (links) und Jugendfunkenmariechen Marie Spachtholz haben fleißig trainiert um den Gästen bei Faschingsbällen in Neustadt und der Region eine tolle Show zu bieten. Bild: B. Grimm
Funkenmariechen Sandra Bieniok (links) und Jugendfunkenmariechen Marie Spachtholz haben fleißig trainiert um den Gästen bei Faschingsbällen in Neustadt und der Region eine tolle Show zu bieten. Bild: B. Grimm

Eintrittskarten sichern

Für den Inthroball mit der King Size Combo am 9. Januar gibt es noch wenige Restkarten für elf Euro. Die Karten werden an der Abendkasse hinterlegt. Der Kinderfasching steigt am 24. Januar. Kinder zahlen zwei Euro (bis zwei Jahre freier Eintritt), Mamis und Papis drei Euro. Die Karten für den Lumpenball mit der Band „Regental Sound“ am 5. Februar kosten acht Euro und können am Freitag, 22. Januar von 17 bis 19 Uhr in der Stadthalle abgeholt werden.

Beim Kehraus mit Fidi & Rich am 9. Februar gibt es Tickets für 5 Euro an der Abendkasse. Vorbestellungen nimmt Marion Schäffler jeweils von 13.30 bis 19 Uhr unter Telefon 09602 6177905 oder per Email an kartenbestellung@faschingsverein-neustadt.de entgegen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.