Fußballbezirk Oberpfalz zeichnet verdiente Funktionäre mit Ehrennadeln aus

Amberg/Regensburg. Anerkennung und Respekt zollte der Fußballbezirk Oberpfalz langjährigen Mitarbeitern bei einer Feierstunde mit Weggefährten und Ehrengästen.

Die geehrten Mitarbeiter des Fußballbezirks Oberpfalz (von links): Bezirksvorsitzender Thomas Graml, Herbert Rudolph, Josef Wein, Andreas Allacher, Richard Kerscher und Ludwig Held. Foto: Christian Fuchs

Zu der Feier waren neben zahlreichen BFV-Funktionären auch der BLSV-Bezirksvorsitzende Hermann Müller und BLSV-Ehrenpräsident und BFV-Ehrenmitglied Günther Lommer nach Steinberg gekommen. „Abgesehen von diesen besonderen Ehrentagen sollten wir uns immer wieder bewusst machen, was ehrenamtliches Engagement für unsere Gesellschaft und den Fußballsport im Besonderen bedeutet. Euer Ehrenamt trägt den Fußball. Ihr seid daher für den Fußball wahre Vorbilder“, würdigte BFV-Bezirks-Vorsitzender Thomas Graml die geehrten Mitarbeiter.

Ehrennadeln überreicht

Graml überreichte die Verbandsehrennadel in Gold für 20-jährige Verdienste an den ehemaligen
Bezirks-Schiedsrichterobmann Andreas Allacher, an den Vorsitzenden des Bezirks-Sportgerichts, Josef Wein, an den Beisitzer im Bezirks-Sportgericht, Herbert Rudolph, an den Beisitzer in der Schiedsrichter-Gruppe Cham, Richard Kerscher, und an den Kreisspielleiter des Kreises Cham/Schwandorf, Ludwig Held.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.