Polizei

"Graffiti-Künstler" in Tirschenreuth und Pressath unterwegs

Likes 0 Kommentare

Tirschenreuth/Pressath. In Pressath hatte der "Künstler" schon in der vergangenen Woche sein Unwesen getrieben und kam jetzt offensichtlich zurück. Auch in Tirschenreuth tobte sich ein Unbekannter mit Spraydosen aus. 

Bereits vom 10.04.2017 auf 11.04.2017 wurden in Pressath und Wollau Hausfassaden und Verteilerkästen mit Graffiti besprüht. Am 15.04.2017 wurde bei der Polizeiinspektion Eschenbach eine weitere Sachbeschädigung durch Graffiti angezeigt. Aufgrund der gleichlautenden Schriftzüge scheint ein Tatzusammenhang mit den vorherigen Sachbeschädigungen durch Graffiti zu bestehen. Im Tatzeitraum von Mittwoch 12.04.2017, 17:00 Uhr, auf Donnerstag 13.04.2017, 15:00 Uhr, wurden auf dem Sportgelände des TSV Pressath auf Verteilerkästen, Werbebanden und die Außenwand des Vereinsgebäudes mit Sprühfarbe Schriftzüge aufgesprüht.

Der entstandene Schaden kann noch nicht genau beziffert werden, liegt aber vermutlich im mittleren vierstelligen Bereich. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eschenbach, Tel. 09645/92040, zu melden.

Grafitti in Tirschenreuth

Einen Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 500 Euro verursachte ein bislang unbekannter Täter, indem dieser drei Gebäude am Stiftlandring, unter anderem auch die Rückseite der Gymnasiumturnhalle, mit roter Farbe besprühte. Als Tatzeit kommt hier der Freitag, 14.04.17, von 16:00 Uhr bis zum darauffolgenden Samstag, ca. 14:00 Uhr infrage. Hinweise hier bitte an die Polizei Tirschenreuth unter 09631/7011-0.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.