Gute Nachrichten für alle Trailfreunde: Sportevent im malerischen Pfreimdtal

Trausnitz. Am Sonntag, 15. Mai, ist es wieder soweit – knapp 300 Starter dürfen ihr läuferisches Können durch das malerische Pfreimdtal bei Trausnitz beweisen.

Gut 300 Läufer werden am Sonntag in Trausnitz starten. Archivbilder: OberpfalzECHO / David Trott

Nach einer zweijährigen coronabedingten Pause dürfen die Veranstalter nun endlich wieder ohne Auflagen den beliebten Lauf entlang des Goldsteigs durchführen.

21 Kilometer und 450 Höhenmeter

Der Pfreimdtaltrail ist ein 21 Kilometer langer Traillauf, der sich mit über 450 Höhenmetern durch das beschauliche Tal der Pfreimd schlängelt. Nach 9 Kilometer erreichen die Läufer bereits den höchsten Punkt der Strecke – den Hochspeicher. Von dort geht es abwechselnd auf Forstwegen, Wiesenwegen und technisch leichten Trails über die Tanzmühle ins Pfreimdtal und weiter über das Seehotel Anzer in Ödmühle zum Stausee. Auf den letzten Kilometern passieren die Läuferinnen und Läufer den Campingplatz und überqueren die Staumauer, bevor es auf der Teerstraße zurück zum Sportplatz des TSV Trausnitz geht.

Die Strecke führt teilweise über Stock und Stein durch das malerische Pfreimdtal.

Guter Einstieg in den Sport

Der Pfreimdtaltrail ist der ideale Einstieg in das Trailrunning. Für Anfänger ist die Strecke technisch nicht zu schwierig, durch mehrere knackige Anstiege aber auch für ambitionierte Läuferinnen und Läufer eine echte Herausforderung. Die Veranstalter freuen sich auf ein bunt gemischtes Starterfeld, das vom Laufanfänger bis zum erfahrenen Trailläufer reicht. Im Ziel erwartet die Läufer zuerst ein sportlergerechtes Zielbuffet, während die Fußballer des TSV Trausnitz mit deftigem Grillgut, Kuchen und Getränken für das weitere leibliche Wohl der Zuschauer und Athleten sorgen. Ein professionelles Sprecherteam sorgt für Stimmung und versorgt die Zuschauer mit Informationen.

Selbst lauferfahrene Vierbeiner waren 2019 mit von der Partie.

Infos für die Läufer

  • Gestartet wird am Sonntag, 15. Mai, um 10 Uhr am Sportplatz des TSV Trausnitz.
  • Reststartplätze sind noch vorhanden.
  • Für die jeweils sechs schnellsten Männer und Frauen in der Hauptklasse (Jahrgang 1973 bis 2006) und bei den Masters (ab Jahrgang 1972 und älter) winken attraktive Preise.
  • Auch der teilnehmerstärkste Verein darf sich über einen Preis freuen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.