„Klankermeier-Saga“: LTO gibt Zusatzvorstellung

Weiden. Völlig verrückt: Alle acht Vorführungen der "Klankermeier-Saga" sind bis auf Restplätze ausverkauft. Das Landestheater Oberpfalz bietet jetzt eine Zusatzvorstellung an.

Die letzten Proben für die Klankermeier-Saga. Foto: LTO

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer Inszenierung zum Klankermeier schon vor der Premiere auf so großes Interesse stoßen“, sagt Wolfgang Meidenbauer, Geschäftsführer des LTO. Das Publikum komme dabei nicht aus Weiden, sondern aus der gesamten Oberpfalz.

Die gute Nachricht: Es gibt eine Zusatzvorstellung am Donnerstag, 23. Februar, um 20 Uhr im Jugendzentrum (Frühlingsstraße, Weiden). Der Kartenvorverkauf beginnt am Donnerstag, 26. Januar, bei OK-Ticket, über das LTO-Kartentelefon (09659/93100, montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr) oder über www.landestheater-oberpfalz.de.

Führung und Theaterstück

Passend zum Schauspiel „Pfui! Die Klankermeier-Saga“ bietet die Tourist-Info drei Führungen über Nachtclubkönig Walter Klankermeier an: am Samstag, 28. Januar, am Sonntag, 12. Februar, und am Samstag, 18. Februar, jeweils um 18 Uhr ab dem Neuen Rathaus. Die Termine wurden so gelegt, dass man theoretisch die Führung machen kann und danach das Theaterstück ansehen.

Kevin Lorenz vom Tourismusbüro der Stadt staunt über die Resonanz: Von 75 Karten waren bis Montagmorgen schon 60 weg. Der 12. Februar ist komplett ausverkauft. „Und schon den ganzen Morgen geht das Telefon.“ Sollte die Nachfrage so stark bleiben, ist eine Warteliste geplant. „Ich finde ganz interessant, dass grad die Jüngeren da mehr wissen wollen“, sagt Lorenz.

Führung macht Eva Ehmann

Die Führung selbst wird von Eva Ehmann durchgeführt, die manche vielleicht aus ihren Touren rund um Verbrechen in der Stadt Weiden kennen.

So wirbt die Stadt: „In der Dämmerung erwartet Sie die Geschichte, wie der angebliche Multimillionär in den 70er Jahren das Tanzlokal ,Klanki‘ eröffnete und schließlich von dort spurlos verschwand und auf mysteriöse Weise zu Tode kam.“

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.