Menschen

Brad Huestis' Lebensgeschichte inspiriert zum eigenen Roman

Likes 0 Kommentare

Weiden/Grafenwöhr. Ein amerikanischer Autor aus Grafenwöhr trifft Schüler und Studenten der Sprachenschulen des Berufsschulzentrums Weiden in der Regionalbibliothek. Seine Lebensgeschichte war Grundlage und Inspiration für seinen ersten eigenen Roman.

Brad Huestis hat im Garten der Regionalbibliothek seinen Debütroman „AHAB“ vorgestellt, Passagen daraus vorgelesen und sehr offen und lebhaft von seiner Leidenschaft für das Schreiben und die Entstehung seines Romans erzählt. Für seine Zuhörer - Schüler der Staatlichen Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe, Studierende der Staatlichen Fachakademie für Übersetzen und Dolmetschen und ihre Lehrerinnen - war es kein Problem, dass die Lesung komplett in englischer Sprache stattfand - eher war es ein schöner Abschluss zum Schuljahresende.

Lebensgeschichte mündet in Roman

LTC Brad Huestis, Ariborne Ranger und Judge Advocate bei der US-Army in Grafenwöhr, hat selbst als Fallschirmspringer und in der Artillerie gedient. Außerdem ist der seit seiner Jugend ein passionierter Eishockeyspieler und aktives Mitglied im Hockey-Team der "Bayern Rangers" der US Army.

Dienst und Leben in der Army, die Begeisterung für Eishockey, sowie die bayerische Kultur - speziell aus Orten wie Grafenwöhr und Weiden - lässt er in die Geschichte seines ersten Romans einfließen. Darin erzählt der Amerikaner die Geschichte des jungen Corporal Will Foley, einen jungen Fallschirmjäger, der nach einem unglücklichen Sprung seinen Fuß verliert und sich in sein altes Leben zurückkämpfen muss. Auch Eishockey spielt dabei eine ganz wesentliche Rolle.

Gerne hat Huestis im Anschluss der Lesung sein Buch für seine Zuhörer signiert. Das steht übrigens bereits in der Regionalbibliothek zur Ausleihe zur Verfügung. Die Freude am Schreiben und Geschichten erzählen sei jedenfalls komplett auf die Zuhörer übergesprungen, wie sie in Nachgang berichten - und alle sind gespannt auf seinen nächsten Roman. 

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.