Mehrere Einbrüche in Metzgerei- und Bäckereifilialen

Weiden/Pressath. Nach dem Einbruch in eine Metzgerei- und Bäckereifiliale in Kastl geht die Einbruchsreihe weiter: Im Laufe des vergangenen Wochenendes gab es mehrere Einbrüche oder Einbruchsversuche in Metzgerei- und Bäckereifilialen in Weiden und Pressath.

Unbekannte Täter suchten in der Weidener Professor-Zintl-Straße eine Metzgerei- und eine Bäckereifiliale heim, die im gleichen Gebäude untergebracht sind. Aus beiden Geschäften wurden die Tresore samt Inhalt gestohlen.

Ein weiteres Einbruchsziel war eine Bäckerei in der Neustädter Straße. Die Täter lösten einen Alarm aus, deshalb kann die Tatzeit auf den 29.Februar, gegen 2.00 Uhr, eingegrenzt werden. Der Tresor war den Tätern vermutlich zu groß und zu schwer, den Tätern gelang aber unerkannt die Flucht.

Bei einem Einbruch in eine Metzgerei blieb es beim Versuch: Die Eingangstüre der Metzgerei in der Frauenrichter Straße in Weiden wies eindeutige Einbruchsspuren auf. Es gelang den Tätern aber nicht in die Metzgerei einzudringen.

Auch in Pressath waren die Einbrecher aktiv: Auch hier wurde in eine Metzgerei- und Bäckereifiliale eingebrochen, die in einem Supermarkt in der Bahnhofstraße untergebracht sind. Aus beiden Geschäften entwendeten sie die Tresore samt Inhalt und flüchteten unerkannt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 1000 Euro. Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren Tausend Euro.

Zeugen, die im Laufe des vergangenen Wochenendes beziehungsweise am Montag, gegen 2.00 Uhr, Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Weiden unter der Rufnummer 0961/401-290 in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.