Polizei

Mit 167 Sachen durch die 80er Zone

Likes 0 Kommentare

Kohlberg. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße von Weiden Richtung Hirschau stoppte die Polizei einen Raser, der mit 167 Stundenkilometern unterwegs war. 

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Neustadt führten gestern Abend auf der Staatsstraße Weiden i.d.Opf - Hirschau, im Kreuzungsbereich bei Kohlberg, Geschwindigkeitskontrollen (Lasermessung) durch.

+++ OberpfalzECHO-Nachrichten kostenlos perWhatsApp! +++

Besonders eilig hatte es um 21.31 Uhr einMann (47) aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach, welcher mit 167 Kilometern pro Stunde den auf 80 km/h beschränkten Kreuzungsbereich in Richtung Weiden befuhr.

Die Polizeibeamten konnten den Raser stoppen. Bei der Verkehrskontrolle zeigte er sich einsichtig. Aufgrund der Gefährlichkeit wurden ein Fahrverbot von drei Monaten und ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro ausgesprochen.

Der Rest der Autofahrer war nicht zu schnell unterwegs.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.