Menschen

Mitglied seit Geburt: Fußballverband ehrt Dagmar Nachtigall

Likes 0 Kommentare

Weiden. Die Pressesprecherin der SpVgg SV Weiden, Dagmar Nachtigall, erhält die Ehrenamtsurkunde des Bayerischen Fußballverbands. Ehrenamtsbeauftragter Christoph Kellner würdigte ihre Leistungen.

Thomas Graml, BFV-Bezirksvorsitzender (links) und Albert Kellner, BFV-Kreisvorsitzender Amberg/Weiden (rechts) dankten Dagmar Nachtigall für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Bild: Reiner Nachtigall

Der Bezirksverband Oberpfalz des Bayerischen Fußballverbands (BFV) lud zum Tag des Ehrenamts ein. Bezirksvorsitzender Thomas Graml dankte im Schloss-Stadel in Schmidmühlen den vielen Helfern für ihren Einsatz in der Pandemie. Für den Raum Amberg/Weiden zeichnete der Verband 14 Helfer aus. Sie erhielten eine Urkunde und eine Ehrenamtsuhr des DFB.

Mitglied seit Geburt

Unter den Geehrten ist auch Dagmar Nachtigall von der SpVgg SV Weiden. Der Kreis-Ehrenamtsbeauftragte Christoph Kellner würdigte ihre Arbeit. Sie sei seit der Geburt Mitglied in der Spielvereinigung. „Seit 2010 ist sie im Vereinsausschuss und im Verwaltungsrat des Vereins und kümmert sich seit Jahrzehnten um Mannschaftsfotos und die Berichterstattung bei Jugend, Frauen – oder Herrenmannschaften."

Außerdem sei Nachtigall verantwortlich für die Stadionzeitung „Wasserwerkecho“. "Ob Pressesprecherin oder stellvertretende Stadionsprecherin - Dagmar Nachtigall ist das Sprachrohr des Vereins", sagte Kellner.

Ehrenamt lebt vom Miteinander

Aus den Händen des Kreisvorsitzenden Albert Kellner und Bezirksvorsitzendem Graml erhielt Nachtigall die Ehrenamtsurkunde des DFB. Dies sei eine echte Ehrung der Lebensleistung, eine Art Lebensoscar meinte dazu, der Kreis- und Ehrenamtsbeauftragte Georg Höcherl aus dem Kreis Cham-Schwandorf. Eva Gottstein, Mitglied des Landtages und Beauftragte der Staatsregierung für das Ehrenamt unterstrich: „Das Ehrenamt lebt einfach vom miteinander.“

Weitere Auszeichungen des BFV

Für den Bezirk Amberg Weiden wurden ebenso ausgezeichnet: Martina Breundl (SC Schwarzenbach), Nicole Herrmann (TUS/WE Hirschau), Michaela Scheler (SV Inter Bergstein Amberg), Josef Bauer (SV Hahnbach), Franz Dietl (DJK Ehenfeld-Massenricht), Gerhard Egerer (TSV Pressath), Horst Kopp (SV Waldau), Michael Piehler (TSV Pleystein), Georg Reindl (1. FC Rieden) und Josef Prunhuber (SpVgg Trabitz).

Deine Meinung? Hier kommentieren!

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

* Diese Felder sind erforderlich.