+++ EILMELDUNG +++ Gesundheit

Omikron: Erster Fall im Landkreis Neustadt

Neustadt/WN. Die mutierte Covid19-Variante Omikron hat es nun auch in den Landkreis Neustadt/WN geschafft. Dank Quarantäne dürfte sich niemand angesteckt haben.

Das Gesundheitsamt Weiden-Neustadt/WN meldet eine bestätigte Infektion mit der Omikron-Variante. Wie Landratsamt-Sprecherin Claudia Prößl mitteilt handelt es sich um eine vollständig geimpfte Person, die von einer Reise in ein Risikovariantengebiet zurückkam.

„Ein am Flughafen durchgeführter Test zeigte ein negatives Ergebnis, trotzdem begab sie sich wegen der Einreise aus einem Virusvariantengebiet umgehend in Quarantäne“, erklärt Prößl. Als der oder die Betroffene wenig später Erkältungssymptome entwickelte, wurde ein weiterer Test gemacht, der positiv ausfiel.

„Aufgrund des Omikron-Verdachts wurde eine Sequenzierung veranlasst, deren Ergebnis mit der Bestätigung des Verdachts nun eintraf“, so Prößl weiter. Wegen der Quarantäne gäbe es auch nur eine weitere Kontaktperson. „Daher hofft das Gesundheitsamt, dass keine weiteren Infektionen mit Omikron von dieser Quelle ausgehen.“ Die Krankheit verlief mild.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.