„Radio Dumba – Das Event“ – die Radiomacher geben Gas

Kirchenthumbach. Bei „Radio Dumba – Das Event“ wird am Samstag zusammen gefeiert und das ganze natürlich live übertragen.

Das Team von Radio Dumba: Benjamin Neumann, Daniel Findling, Thomas Spitzl, Armin Eckert, Robert Lindner, Tobias Rothmeier (hinten von links), Theresa Rothmeier, Jaqueline Spitzl und Marina Dirschwigl (vorne von links).Foto: Jürgen Masching

Seit mehr als zwei Jahren hat Kirchenthumbach einen eigenen Radiosender. Was mit einer Spielerei in den 1990ern begann, erlebte auch dank Corona im April 2020 einen Neuanfang. Gründer Armin Eckert und sein Team recherchierten im Internet, wie es denn möglich sein könnte, ein eigenes Webradio auf Sendung zu bringen. Man wurde bei laut.fm fündig und schon rannten die ersten Songs über die Smartphones, Tablets und andern internetfähigen Geräte in und um „Dumba“.

Es läuft wieder

So wurde Radio Dumba (wieder)geboren. „Was dann in den folgenden Monaten alles passiert ist, hätten selbst die kühnsten Optimisten nicht zu träumen gewagt“, so Armin Eckert. Es wurde ein rund zehnköpfiges Team aufgebaut, das regelmäßig live auf Sendung geht, die Playlisten aktualisiert, Logos und Fanartikel entwirft und sich um alles kümmert, was auch für so einen kleinen Radiosender einfach nötig ist.

Es wurde von zu Hause aus oder aus verschiedensten Locations, wie den Kneipen oder den Sportplätzen gesendet. Dass Radio Dumba auch international sein kann, haben Livesendungen aus Griechenland, Dänemark und direkt vom Nordkap eindrucksvoll gezeigt. Besonders zu erwähnen ist auch noch das „Kinderhaus-Special“, das in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen live übertragen wurde.

Zusammen feiern

Bei dieser bisherigen Rekordsendung waren weit über 300 Endgeräte live dabei. „Das absolute Highlight war natürlich für das Team der Besuch der „Woidboyz“ vom Bayerischen Rundfunk und die Ausstrahlung im BR im Dezember 2020“, so Eckert im Nachhinein. Und so wird nun wieder zusammen gefeiert, denn am Samstag gibt es in Zusammenarbeit mit der Blaskapelle Kirchenthumbach „Radio Dumba – Das Event“.

Live on Air

Los geht es im Hinterhof des ehemaligen Gasthofs Thumbeck um 14 Uhr. Hier gibt es bereits zum dritten Mal mit Beteiligung von Radio Dumba das Kinder-Ferienprogramm des Jugendforums. Von 14 bis 17 Uhr wird live gesendet und selbstverständlich sind alle Kinder und natürlich auch die Eltern eingeladen.

Ab 19 Uhr startet dann in Anlehnung an die von Stefan Raab ins Leben gerufene Show „Schlag den Armin“, in der es 100 Euro zu gewinnen gibt. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren. Anmeldung kann man sich entweder vor Ort oder über die unten genannte WhatsApp-Nummer.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die Blaskapelle Kirchenthumbach. Für Speisen und Getränke inklusive Barbetrieb ist ebenfalls bestens gesorgt.

Anmeldung

Wünsche und Grüße, am besten per Sprachnachricht, können per WhatsApp unter 09647 / 9296153 abgegeben werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.