Raiffeisenbank präsentiert Kunst-Kalender 2017

Weiden. Die Raiffeisenbank stellte in der Geschäftsstelle Weiden ihren neuen Kalender für das Jahr 2017 vor. In Anwesenheit von Stadtrat Michael Bihler, Vertretern der CSU, Stadtarchivarin Petra Vorsatz, Vertretern der örtlichen Schulen, der ersten Vorsitzenden des Oberpfälzer Kunstvereins (OKV) Irene Fritz und dem Vorstand der Raiffeisenbank präsentierten die Künstler ihre Bilder.

Viele Künstler sind zur Ausstellungseröffnung persönlich gekommen, um ihre Bilder zu präsentieren.
Viele Künstler sind zur Ausstellungseröffnung persönlich gekommen, um ihre Bilder zu präsentieren.

Bereits zum elften Mal gibt die Raiffeisenbank mittlerweile den Kunst-Kalender heraus und organisiert die dazugehörige Ausstellung. Vorstandssprecher Hermann Ott betont, dass vor allem in schwierigen Zeiten die Kunst eine wichtige Rolle spiele. Sie steht für Toleranz , öffnet Räume für den Geist und schafft einen Nährboden für Menschlichkeit und Begeisterung.

Mit Fantasie und Kreativität appellieren die heimischen Künstler nun, den Geist der Besucher in Bewegung zu setzen und Emotionen zu wecken. Sie wollen mit ihren Werken die Betrachter erfreuen. Genau aus diesem Grund gibt es auch dieses Jahr wieder den Kalender der Raiffeisenbank. Die dazugehörige Ausstellung des Oberpfälzer Kunstvereins kann bis Anfang Januar 2017 besichtigt werden.

Deine Meinung? Hier kommentieren!

* Diese Felder sind erforderlich.